Nach seinem ersten erfolgreichen Einsatz sind nun erneut die Talente des inzwischen 16-jährigen Undercover-Agenten Cody Banks gefragt: Codys CIA-Ausbilder will aus der Software für eine neue Gedankenkontrolle viel Geld schlagen und tut sich mit dem Bösewicht Kenworth zusammen, um führende Politiker unter ihren Bann zu bringen. Doch Banks stellt sich ihnen entgegen...

Serienstar Frankie Muniz ("Malcolm mittendrin") darf in dieser Fortsetzung von "Agent Cody Banks" (2003) erneut mit vielen technischen Hilfsmitteln vom Leder ziehen. Doch leider nimmt sich die als Agentenfilmparodie gedachte Komödie dann doch zu ernst. So begeistert die aufwändige Produktion wohl nur ein junges Publikum. Für den Rest gilt: der alberne Humor nervt oft mehr als er unterhält.

Foto: Fox