Börsenspekulationen, windige Geschäfte, Schmiergeld - in Sizilien geht es zu wie überall, wenn Geld gewittert wird. Ein zweifelhafter Star auf diesem Gebiet ist Emanuele Gargano, der "Magier der Finanzen". Eines Tages verschwindet Gargano, ist wie vom Erdboden verschluckt und mit ihm das Geld seiner Anleger. So ziemlich jeder meint die Gründe zu kennen und will ihn finden, aber Montalbano ahnt, daß etwas ganz anderes dahinter steckt ...