Die Erde ist nach einer atomaren Katastrophe verseucht. Die junge Penelope jedoch hat überlebt und streift nun durch das völlig verwüstete London. Dabei trifft sie eine Menge skurriler Gestalten und verliebt sich inmitten der Ruinen in den netten Allan ...

Richard Lester drehte diese rabenschwarze Endzeit-Komödie. Mit dem Film lieferte er gleichzeitig ein treffsicheres Antikriegsstück. Das Lexikon des Internationalen Films bezeichnet das Werk treffend als "bizarr-surrealitische Vision der Metropole London drei Jahre nach einem nur wenige Minuten währenden Atomkrieg".

Foto: EuroVideo