Die Internatsschülerin Anna schlüpft in die Rolle ihrer Freundin, der Millionärstochter Dorian, und wird prompt an deren Stelle entführt. Im Glauben, die Tochter des reichen Geschäftsmannes Waltz entführt zu haben, fordern die Erpresser ein hohes Lösegeld. Derweil ahnt Annas Schwester Laura von der Verwechslung ...

Nach einer Idee der Bestsellerautorin Donna Leon ("Donna Leon - Vendetta", "Donna Leon - Venezianische Scharade") drehte Christine Hartmann ("Wie buchstabiert man Liebe?") ein nicht immer stimmiges, aber dennoch spannendes Krimidrama mit guten Darstellern. Nervig: Die Entführer beweisen sich als tumbe Torfnasen, denen ein Fehler nach dem anderen unterläuft, und die Hauptakteure unternehmen mal wieder alles auf eigene Faust und begeben sich unnötig in Gefahr.

Foto: ARD/Degeto/Tommy Schumann