Kai und Gerda leben mit ihrer Großmutter in armen Verhältnissen, sind aber dennoch glücklich. Dann erscheint bei ihnen ein Vertreter der Schneekönigin, der der Großmutter einen auch im Winter blühenden Rosenstock abkaufen will. Weil die alte Frau die Rosen aber um keinen Preis hergeben will, schwört der Bösewicht Rache. Kurze Zeit darauf erscheint die Schneekönigin selbst. Mit einem fiesen Trick lässt sie Kais Herz erkalten. Er folgt der Schneekönigin in ihr eisiges Reich. Doch Gerda eilt ihrem Bruder hinterher. Auf der langen Reise muss das Mädchen viele Gefahren bestehen ...

Diese Realfilmversion des berühmten Märchens von Hans Christian Andersen wurde bereits 1966 von Gennadi Kasanski liebevoll aber ab und auch auch recht hölzern umgesetzt. Bei der heutigen Reizüberflutung kann man aber für derlei Geschichten nur noch kleine Kinder begeistern.

Foto: MDR/Progress