Am Strand von Brest wird eine Frau am helllichten Tag ermordet. Bei seinen Ermittlungen stößt Kommissar Abgrall auf den Landstreicher Francis Heaulme. Bald ist er überzeugt, es mit einem Serienmörder zu tun zu haben. Es dauert Jahre, bis er Heaulme wenigstens einige seiner vielen Morde nachweisen kann ...

Regisseur Claude-Michel Rome ("Unter Beschuss") inszenierte diesen packenden Kriminalfilm, der Erinnerungen an Claude Millers "Das Verhör" wach werden lässt, nach einem Drehbuch, das er zusammen mit Didier Decoin verfasste. Die beiden Autoren verarbeiteten dabei den authentischen Fall des aus Metz stammenden Serienkillers Francis Heaulme, den der Gendarm Jean-Francois Abgrall zu dem Buch "Inside The Mind Of A Killer" verarbeitete und der in den Neunzigerjahren in Frankreich für großes Aufsehen sorgte. Bernard Giraudeau als Abgrall und Thierry Frémont als Francis Heaulme liefern sich hier ein bemerkenswertes Psycho-Duell. Frémont, der deutschen Zuschauern aus Werken wie "Ein freudiges Ereignis", "Kalte Rache" und "Femme Fatale" bekannt sein dürfte, wurde für sein herausragendes Spiel 2005 mit dem International Emmy Award als bester Darsteller ausgezeichnet.

Foto: MDR/Telepool