Manchmal meint es das Leben nicht gut mit einem: Die allein erziehende Mutter Astrid tippt sechs Richtige im Lotto, doch ihre Freundin hat die Quittung für den Schein verloren. Der glückliche Finder ist ausgerechnet ihr neuer Bekannter Felix, der allerdings zunächst nicht ahnt, wessen Gewinn er da in Händen hält ...

Regisseur Dirk Regel inszenierte diesen unterhaltsamen Liebesfilm mit den typischen Zutaten. Dank der stark spielenden Darsteller kann man über die arg konstruierten Sentimentalitäten hinweg sehen, denn immerhin wird hier das Motto "Pech im Spiel, Glück in der Liebe" einmal etwas anders ausgelegt.

Foto: ZDF/ARD/Degeto