Es gibt sie, die perfekte Zeit, um abends ins Bett zu gehen. Das wollen zumindest britische Wissenschaftler herausgefunden haben, die ihre Studie in der Zeitschrift "Mirror" veröffentlichten. Im Idealfall sollte man um 22.37 Uhr schlafen und um 7.19 Uhr aufstehen.

Somit entspricht die optimale Schlafdauer knapp 8,5 Stunden. Diese sehr genauen Zeitangaben entstanden, nachdem bei der Studie das Schlafverhalten von 1.000 Menschen analysiert worden war.

Ein Nebenergebnis der Untersuchung: Paare, die im selben Bett schlafen, streiten etwa zwei Mal pro Woche über ihre unterschiedlichen Schlafgewohnheiten.