Sonnenbrand und Insektenstiche sind häufig die Schattenseiten von schönem, warmem Sommerwetter. In der Sendung gibt Doc Esser praktische Tipps zum richtigen Umgang mit Sonnencreme, um den möglichen Gefahren von zu viel UV-Strahlung vorzubeugen.

Außerdem testet er im Selbstversuch, was am besten gegen Wespenstiche hilft. Doc Esser – gesund durch den Sommer • Samstag, 28.7. • 12.45–13.30 Uhr • WDR.

Das geht ans Herz

Im Mittelpunkt der Sendung steht das menschliche Herz, das die Transportvorgänge in allen Blutgefäßen antreibt. Zu den spannenden Aspekten, die angeschnitten werden, zählt die Frage, ob die Zahl von Schlägen pro Minute darüber mitentscheidet, ob ein Herz gesund bleibt. Unbestritten ist, dass zu hoher Blutdruck das Risiko von Herzerkrankungen erhöht. Die Sendung fragt nach, ob einfache Ernährungstricks blutdrucksenkende Medikamente überflüssig machen können. Unser Herz – jeder Schlag zählt • Sonntag, 29.7. • 17.30–18.15 Uhr • HR.

Honig heilt Wunden

In der griechischen Mythologie verdankten die Götter dem Honig ihre Unsterblichkeit. Hippokrates, der Arzt der Antike, wurde schon konkreter: Er schrieb dem Bienenprodukt fiebersenkende Wirkung zu. Die moderne Medizin hat bestätigt, dass Honig gut gegen Entzündungen und bei der Wundheilung hilft. Das Gesundheitsmagazin schaut einem Imker aus dem Erzgebirge über die Schulter und erklärt, wie Pollen und Bienenwachs gewonnen und in der Medizin eingesetzt werden. Hauptsache gesund extra • Donnerstag, 2.8. • 21–21.45 Uhr • MDR.