05.05.2020 Gesundheitstipp

Medikamente richtig entsorgen

Viele Medikamente können mit dem Restmüll entsorgt werden.
Viele Medikamente können mit dem Restmüll entsorgt werden. Fotoquelle: SB / GettyImages

Wenn nach der Behandlung noch Medikamente übriggeblieben oder nicht mehr verwendbar sind, stellt sich die Frage, wie sie richtig entsorgt werden. Laut Umweltbundesamt finden sich schon so in der Umwelt Spuren von Wirkstoffen. Werden Arzneimittel unsachgemäß zum Beispiel über die Toilette entsorgt, verstärkt das die Belastung.

Alte Medikamente können auf drei Wegen entsorgt werden: In vielen Regionen geht es einfach über die Restmülltonne. Der Müll wird oft verbrannt, dabei werden die biologisch aktiven Bestandteile der Arzneien zerstört. Die zweite Möglichkeit sind Schadstoffmobile oder -sammelstellen, die vielerorts die nicht mehr verwendbaren Medikamente annehmen. Als dritte Option bleibt die Nachfrage in der nächsten Apotheke, ob dort die alten Arzneimittel abgegeben werden können.

Übrigens: In unserem Online-Shop unter www.prisma-shopping.de finden Sie eine breite Auswahl an Produkten zum Thema Gesundheit. 


Quelle: arr

Das könnte Sie auch interessieren