07.01.2020 Ernährungstipp

Obst auf leeren Magen

Obst isst man am besten auf nüchternen Magen.
Obst isst man am besten auf nüchternen Magen.  Fotoquelle: ZenShui/Laurence Mouton / Getty Images PhotoAlto

Frisches Obst ist gesund, das weiß jeder. Aber es gibt einige Regeln zu beachten, wenn man die Vitamine, Mineralstoffe und die Energie, die Obst liefert, optimal nutzen will.

Obst benötigt – bis auf ein paar Ausnahmen – nur wenig Energie, um verdaut zu werden. Es bleibt lediglich 20 bis 30 Minuten im Magen. Um die Nährstoffe und den Energiegewinn also perfekt zu verwerten, ist es deshalb ratsam, Obst am besten auf leeren Magen zu essen, damit es sich nicht mit Nahrungsmitteln vermischt, die aufgrund ihrer längeren Verdauungszeit auch länger im Magen verweilen.


Quelle: rps

Das könnte Sie auch interessieren