23.11.2020 Gesundheits-Tipp

Richtige Ernährung gegen Muskelkater

Tomaten enthalten viel Magnesium.
Tomaten enthalten viel Magnesium.  Fotoquelle: GettyImages / Joanna McCarthy

Kalziumhaltige Milchprodukte wie Joghurt stärken nicht nur die Knochen, sondern auch die Regeneration der Muskeln. Auch Tomaten wirken Wunder, denn sie enthalten viel Magnesium, das für den Regenerationsprozess der Muskeln sehr nützlich ist.

Der in Tomaten enthaltene Farbstoff Lycopin hilft, die Muskulatur zu entspannen und es gar nicht erst zu schlimmeren Verletzungen kommen zu lassen. Das gilt auch für den Granatapfel mit seinen entzündungshemmenden Flavonoiden und Tanninen oder für grünen Tee. Regenerierend, weil stark kalium- und magnesiumhaltig, wirkt Kakaopulver.

Auch Lebensmittel mit Omega- 3-Fettsäuren vor dem Sport sollen helfen, die für Muskelkater typischen Schmerzen zu minimieren. Trotzdem gilt: Besser in Maßen und regelmäßig Sport treiben, als unter schmerzenden Muskeln zu leiden.


Quelle: rps

Das könnte Sie auch interessieren