Mehrere Gäste von "Doc Esser" bestätigen die positive Wirkung von regelmäßiger Bewegung auf Körper und Geist. Darunter sind ein 85-Jähriger, eine Medizinerin und Moritz A. Sachs. Der Schauspieler, bekannt als Klausi Beimer aus der Lindenstraße, erzählt von seiner Wandlung vom übergewichtigen Sportmuffel zum begeisterten Radfahrer.

Doc Esser • Samstag, 12.1. • 12.45–13.30 Uhr • WDR

Verletzt, verschlissen: Knie haben es in sich

Das Knie ist ein stark beanspruchtes Gelenk mit zahlreichen Sehnen und Bändern. Wird ein Teil davon beschädigt, muss gehandelt und häufig operiert werden. "Der Gesundheitscoach" nimmt die Fälle dreier Knie-Patienten genauer unter die Lupe. Zu ihnen zählt eine 19-jährige Fußballerin, der ein kaputtes Knorpelstück im Knie entfernt werden muss. Im Labor gezüchtete körpereigene Knorpelzellen ersetzen das elastische Stützgewebe. Von allein heilt ein beschädigter Knorpel nämlich fast nie.

Der Gesundheitscoach • Montag, 14.1. • 20.15–21 Uhr • SWR

"OP to go": Trend ohne Risiko?

Die Zahl ambulanter Operationen wächst. Doch ist ein Patient, der die Arztpraxis wenige Stunden nach einer Leisten- oder Zahn-OP wieder verlässt, genauso gut versorgt wie im Krankenhaus? "Visite" liefert Antworten und erklärt, worüber Klarheit herrschen sollte, bevor man sich einer ambulanten Operation mit Vollnarkose unterzieht. Außerdem präsentiert die Sendung Erstaunliches zur Wirkung von Scheinmedikamenten. Die zentrale Erkenntnis: Placebos helfen vielen Patienten tatsächlich.

Visite • Dienstag, 15.1. • 20.15–21.15 Uhr • NDR