Viele Menschen in Deutschland leiden unter Rückenschmerzen, etwa jeder Dritte wird von Schmerzen im Kreuz geplagt. Dr. Johannes Wimmer erklärt, was man über den Rücken wissen sollte. So wiegt etwa der Kopf eines Erwachsenen rund fünf Kilo. Wird der Kopf vorgebeugt, um aufs Handy zu blicken, wie schwer wird es dann für den Nacken?

Dr. Wimmer: Wissen ist die beste Medizin, Montag, 9. März, 21 Uhr, NDR

Leben mit Parkinson

Der Körper zittert, wird steif und langsam, Bewegungen fallen schwer. Ist die Krankheit Parkinson – auch als Schüttellähmung bekannt – so weit fortgeschritten, lässt sie sich einfach diagnostizieren. In Deutschland sind etwa 220.000 Menschen von Parkinson betroffen. Der Film befasst sich unter anderem mit der Frage, wie sich die Erkrankung des zentralen Nervensystems möglichst früh erkennen lässt. Doch die frühe Diagnose ist nicht einfach, da die Krankheit mit sehr verschiedenen Beschwerden beginnen kann.

Kampf gegen Parkinson, Mittwoch, 11. März, 20.15 Uhr, rbb

Nieren gesund halten

Thema der Sendung sind diesmal unter anderem die Nieren, die jeden Tag hart arbeiten müssen. Sie filtern das Blut und befreien es von Giften und Abfallstoffen. Manchmal können die Nieren aber nicht mehr genug leisten, etwa wegen einer Diabeteserkrankung. Bleibt das unbemerkt, muss im schlimmsten Fall die Dialyse die Nierenleistung ersetzen. Wie aber kann die Nierenleistung erhalten werden? Und was hilft, wenn es schon eine Schädigung gibt? Weitere Themen: gesünder essen und verborgenes Schielen.

Hauptsache gesund, Donnerstag, 12. März, 21 Uhr, MDR