Am ersten Augustwochenende ist Berlin Schauplatz eines kompakt inszenierten Sport-Events der Extraklasse.

Anfang August schauen Sportfans auf die Hauptstadt: "Die Finals – Berlin 2019" vereinen an einem Sportwochenende der Superlative gleich zehn Deutsche Meisterschaften in der Stadt: Bahnradsport, Bogensport, Boxen, Kanu, Leichtathletik, Moderner Fünfkampf, Schwimmen, Turnen, Triathlon und Trial.

Mehr als 3300 Sportler kämpfen um insgesamt 202 Entscheidungen. ARD und ZDF begleiten das Mega-Event mit fast 20 Stunden Live-Übertragung im TV. "Wir bringen einen Hauch von Olympia in die Hauptstadt", freut sich ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann. Was im Winter mit Biathlon, Skispringen & Co. seit langem erfolgreich funktioniert, feiert jetzt seine Sommer-Premiere: gebündelte sportliche Vielfalt für die Zuschauer und mediale Präsenz auch für Sportarten, die sonst eher selten im Blickpunkt stehen.

Das Publikum erwarten viele spannende Entscheidungen, etwa in der Leichtathletik: Neben anderen kommen Diskus-Olympiasieger Christoph Harting, Sprint-Queen Gina Lückenkemper und Hochsprung-Europameister Mateusz Przybylko ins Olympiastadion. Beim Turnen wird Elisabeth Seitz versuchen, ihren fünften Mehrkampf-Titel in Folge zu erringen.

Die Sendezeiten zu den "Finals Berlin" finden Sie hier.