12.04.2016 Film von Steven Spielberg

Neuer Trailer zu "BFG - Big Friendly Giant" veröffentlicht

Kann Sophie (Ruby Barnhill) dem Riesen (Mark Rylance) wirklich vertrauen?
Kann Sophie (Ruby Barnhill) dem Riesen (Mark Rylance) wirklich vertrauen?   Fotoquelle: 2016 Constantin Film Verleih GmbH

Ein neuer Trailer zu Steven Spielbergs Fantasy-Abenteuer "BFG - Big Friendly Giant" zeigt in märchenhaften Bildern neue Ausschnitte der unkonventionellen Freundschaft zwischen einem Waisenmädchen und einem geheimnisvollen Riesen.

Das Buch

Roald Dahls Roman "BFG - Big Friendly Giant" wurde 1982 veröffentlich und zählt seitdem weltweit zu den beliebtesten Büchern aller Zeiten. Dahls Bücher, zu denen auch "Charlie und die Schokoladenfabrik", "James und der Riesenpfirsich", "Matilda" sowie "Der fantastische Mr. Fox" gehören, sind derzeit in 58 Sprachen übersetzt und haben sich weltweit mehr als 200 Millionen Mal verkauft.

Die Bestseller-Verfilmung von Roald Dahls gleichnamigem Klassiker ist in den Augen von Regisseur Steven Spielberg "eine Geschichte über Freundschaft, eine Geschichte über Loyalität und darüber, seine Freunde zu schützen. Und es ist eine Geschichte, die zeigt, dass auch ein kleines Mädchen einem Riese helfen kann, seine größten Probleme zu lösen."

Mit Ruby Barnhill und Mark Rylance

In Buch und Film trifft das junge Londoner Waisenmädchen (Ruby Barnhill) auf einen unheimlich wirkenden Riesen (Mark Rylance). Doch nach der anfänglichen Skepsis entsteht schon bald eine enge Freundschaft zwischen den beiden Außenseitern.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Gemeinsam gehen erleben sie Seite an Seite aufregende Abenteuer, tauchen ein in fabelhafte Welten und finden am Ende ihrer fantastischen Reise schließlich zu sich selbst.

In Deutschland ist "BFG - Big Friendly Giant" ab dem 21. Juli 2016 in den Kinos zu sehen. Neben Ruby Barnhill und Mark Rylance sind auch Penelope Wilton, Jemaine Clement, Rebecca Hall, Rafe Spall und Bill Hader in dem Film zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren