01.04.2016 Vierteilige Krimiserie

ZDF zeigt zweite Staffel von "Broadchurch"

Im Prozess gegen die Mörder ihres Sohnes Danny müssen die Latimers die Tragödie noch einmal durchmachen: Beth (Jodie Whittaker), Chloe (Charlotte Beaumont) und Mark (Andrew Buchan).
Im Prozess gegen die Mörder ihres Sohnes Danny müssen die Latimers die Tragödie noch einmal durchmachen: Beth (Jodie Whittaker), Chloe (Charlotte Beaumont) und Mark (Andrew Buchan).  Fotoquelle: ZDF/Colin Hutton

David Tennant und Olivia Colman sind ab Sonntag wieder als Chief Inspector Alec Hardy und Polizistin Ellie Miller in der zweiten Staffel der Krimiserie "Broadchurch" zu sehen. Neu mit dabei sind Charlotte Rampling als Staatsanwältin und Marianne Jean-Baptiste als ihre Kontrahentin vor Gericht.

In den neuen Episoden der vierteiligen Krimireihe müssen sich Inspector Alec Hardy und Polizistin Ellie Miller mit dem Prozess im Mordfall Danny Latimer auseinandersetzen. Vor der Presse der in Kleinstadt Broadchurch zeigt sich der Inspector noch erleichtert, dass der Fall nun endlich vor Gericht geht.

Überführter Täter bekennt sich nicht schuldig

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Am Tag der Anhörung kommt jedoch alles anders. Der überführte Täter Joe Miller (Matthew Gravelle) bekennt sich entgegen aller Erwartungen nicht schuldig. Folglich müssen die Eltern des ermordeten Danny (Jodie Whittaker und Andrew Buchan) wie auch alle anderen Beteiligten die Tatumstände mit allen quälenden Einzelheiten im Prozess noch einmal durchleben.

Joe Miller verlässt sich dabei auf seine Verteidigerin Sharon Bishop (Marianne Jean-Baptiste), die sich einen harten Kampf mit Staatsanwältin Jocelyn Knight (Charlotte Rampling) liefert.

Wahrheit und Gerechtigkeit nicht immer dasselbe

Dass die Wahrheit zu kennen und Gerechtigkeit zu erlangen nicht immer dasselbe ist, erfahren Alec Hardy und Polizistin Ellie Miller auch in einem anderen Zusammenhang: Alec versteckt und beschützt Claire Ripley (Eve Myles) vor ihrem gewalttätigen Ehemann Lee Ashworth (James D'Arcy). Sie hatte diesen in einem Mord- und Entführungsfall nachträglich schwer belastet.

Das damals entführte Mädchen ist bis heute verschwunden und Alec bittet Ellie um Hilfe. Der Ermittler war lange auf der falschen Spur und macht sich entsprechend schwere Vorwürfe. Als Ashworth wieder auftaucht, nehmen Alecs Ermittlungen Fahrt auf.

"Broadchurch", ab 3. April 2016, jeweils sonntags um 22 Uhr im ZDF.

Das könnte Sie auch interessieren