Schicksalsschlag für Model Chrissy Teigen und ihren Ehemann, den Sänger John Legend. Das Paar hat sein ungeborenes Baby verloren.

Erst vor zwei Tagen meldete sich das schwangere Model Chrissy Teigen über ihren Instagram-Kanal aus dem Krankenhaus: Sie habe ihre zweite Bluttransfusion bekommen, sowohl ihr als auch dem ungeborenen Kind ginge es gut. Nun folgte die traurige Gewissheit: In einem aktuellen Instagram-Beitrag offenbarte die 34-Jährige, dass sie das Baby verloren habe. "Wir sind schockiert und in der Art von tiefem Schmerz, den wir noch nie zuvor gefühlt haben", schrieb die Ehefrau von Sänger John Legend.

Dazu veröffentlichte sie mehrere Schwarz-Weiß-Bilder aus dem Krankenhaus. "Wir waren nie in der Lage, die Blutung zu stoppen und unserem Baby die benötigte Flüssigkeit zu geben", schreibt Teigen weiter dazu. "Es war einfach nicht genug."

Das Paar hatte bereits einen Namen für das ungeborene Kind. "Aus irgendeinem Grund hatten wir begonnen, diesen kleinen Kerl in meinem Bauch Jack zu nennen." Er werde für sie immer Jack bleiben. "Jack hat so hart gearbeitet, um ein Teil unserer kleinen Familie zu sein, und er wird es für immer sein", so Teigen.

Weiter richtete sie auch direkte Worte an ihr Baby: "An unseren Jack – es tut mir so leid, dass die ersten Momente deines Lebens mit so vielen Komplikationen verbunden waren, dass wir dir nicht das Heim geben konnten, das du zum Überleben brauchtest. Wir werden dich immer lieben." Teigen sei dankbar für ihr Leben und für ihre beiden Kinder, Luna und Miles. "Aber der Alltag kann nicht voller Sonnenschein sein. An diesem dunkelsten aller Tage werden wir trauern, wir werden uns die Augen ausweinen. Aber wir werden uns stärker umarmen und lieben und es durchstehen."

Teigen und Legend haben sich 2007 während eines Videodrehs kennengelernt, seit 2013 ist das Paar verheiratet. Ihre gemeinsame Tochter Luna erblickte 2016 das Licht der Welt, ihr Sohn Miles 2018. John Legends Song "All of Me" (2013), sein bekanntestes Lied, ist Teigen gewidmet.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH