"The Taste"-Kandidat Jan Michael ist unzufrieden mit seinem Coach Alex Kumptner. Also schmiedet der Koch einen riskanten Plan.

Jan Michael (38, aus Dortmund) ist enttäuscht. Schon wieder wird sein Löffel beim Teamkochen nicht von seinem Coach Alex Kumptner ausgewählt. Und auch ansonsten scheinen die beiden nicht auf einer Wellenlänge zu liegen. "Wir haben eine Coachingzeit, mach Dir da bitte Gedanken. Aber wenn dann gekocht wird, lass mich in Ruhe", so die Ansage des Kandidaten an den Coach.

Also bastelt Jan Michael an einer Strategie: Beim Kochen versucht er sich im wilden "Freestyle" und sieht sein Gericht als kleine Bewerbung bei Tim Raue, "vielleicht gefällt ihm das". Überzeugt ist er von seinem Löffel selbst nicht, aber: "Ich verfolge da ein Ziel"

Mit seiner ganz eigenwilligen Kochweise möchte er auffallen – gleichzeitig aber auch seinen Rauswurf bei Team Kumptner provozieren: "Ich möchte ein bisschen Handwerk zeigen, um das quasi als Bewerbung für einen anderen Coach zu nehmen."

Geht sein Plan am Ende auf? Scheidet er mit seinem Löffel aus? Und wird dann sein Wunsch-Coach den Buzzer drücken und Jan Michael zu sich holen? Oder hat er am Ende doch zu hoch gepokert? Das zeigt SAT.1 am Mittwoch ab 20.15 Uhr in einer neuen Folge "The Taste".

Gastjuror und Thema in der fünften Folge: Christoph Kunz, Küchenchef des Zwei-Sterne-Restaurants Alois in München, mit dem Thema "Delikatessen".

Wer ist in welchem Team? Wer ist raus? Wer ist weiter? Hier erfahren Sie es.


Quelle: areh