10.11.2015 Rekord in Deutschland

"James Bond - Spectre" weltweit auf Platz eins

Eine mysteriöse Nachricht aus der Vergangenheit schickt James Bond (Daniel Craig) ohne Befugnis auf eine Mission nach Mexico City und schließlich nach Rom, wo er Lucia Sciarra (Monica Bellucci) trifft.
BILDERGALERIE
Eine mysteriöse Nachricht aus der Vergangenheit schickt James Bond (Daniel Craig) ohne Befugnis auf eine Mission nach Mexico City und schließlich nach Rom, wo er Lucia Sciarra (Monica Bellucci) trifft.   Fotoquelle: © 2015 Sony Pictures Releasing GmbH

Das 24. James-Bond-Abenteuer "Spectre" bricht Rekorde und erobert die Spitze der Kinocharts in zahlreichen Ländern weltweit. In Deutschland übertraf der Agenten-Thriller mit Daniel Craig mit einem Umsatz von 18,6 Millionen Euro auch den Vorgänger "Skyfall".

Mittlerweile bringt es "Spectre" nach Angaben des Verleihers Sony Pictures auf ein weltweites Einspielergebnis von etwa 300 Millionen Dollar, wobei der Film in Ländern wie Frankreich, Australien, Südkorea, Japan und China noch gar nicht gestartet ist.

Bester Samstag aller Zeiten

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

In den 72 Ländern, in denen "Spectre" bereits zu sehen ist, hat sich der Film von Regisseur Sam Mendes jeweils an der Spitze der Kinocharts platziert. Auch in Deutschland wurden die Kinos am vergangenen Wochenende vom neuen Bond-Abenteuer dominiert.

Inklusive Previews lockte der Film 1,9 Mio. Besucher an. Allein am Samstag gingen 597.000 Bond-Fans in die Kinos und setzten 5,9 Mio. Euro um – damit stellte "Spectre" in der deutschen Kinogeschichte einen neuen Einspiel-Rekord für den besten Samstag aller Zeiten auf und toppte den bisherigen Rekordhalter "Harry Potter und der Feuerkelch".

Das könnte Sie auch interessieren