Bei kabel eins

"Pain & Gain" und Doku: ein Abend mit "The Rock"

von Jasmin Herzog

Für Dwayne "The Rock" Johnson hat sich der amerikanische Traum erfüllt. Doch sein Weg zum Ruhm als Schauspieler war holprig. Nach der Komödie "Pain & Gain" zeigt kabel eins eine Doku.

kabel eins
Pain & Gain
Komödie • 26.10.2020 • 20:15 Uhr

Dieser Film war im Jahr 2013 so nicht von Michael Bay zu erwarten: In "Pain & Gain" machte sich der Wuchtfilm-Regisseur ("Transformers") auf kontroverse Art und Weise über ein tatsächlich geschehenes Verbrechen lustig – allerdings stehen untypischerweise ganz klar die Figuren im Mittelpunkt. Aus deren Ungeschick konnten Bay und seine Drehbuchautoren wohl nichts anderes als eine Action-Slapstick-Komödie bauen. Mit von der Partie: Ex-Wrestler und Action-Muskelprotz Dwayne Johnson, dem im Anschluss an die Wiederholung, ab 22.50 Uhr, eine Dokumentation mit dem wenig aussagekräftigen Titel "Die Dwayne Johnson Story" spendiert wird.

In der Deutschlandpremiere wird das bisherige Leben von "The Rock" nachgezeichnet, das weit mehr zu bieten hat, als gescriptete Hauereien im Ring und optisch eindrucksvolle aber erzählerisch mäßige Action-Blockbuster à la "San Andreas". Unter anderem werden auch die Autobiografie und Musik-Ambitionen des 48-Jährigen Hollywood-Stars beleuchtet. Inzwischen gilt Johnson als einer der bestbezahltesten Schauspieler weltweit, 2018 zählte er rund 124 Millionen US-Dollar – aber der Erfolg war ihm nicht immer hold.

Für Schauspieler Johnson hat sich der amerikanische Traum definitiv erfüllt, in "Pain & Gain" ist dieser in Fitnesstrainer Daniel Lugo (Mark Wahlberg) tief verwurzelt: Jeder kann Erfolg haben. Weil der Traum vom Millionärs-Dasein als Fitnesstrainer jedoch in weiter Ferne liegt, nimmt er alte Leute aus, indem er ihr Erspartes angeblich erfolgversprechend anlegt. Als Daniel erwischt wird, muss er umdenken. Da kommt ihm Neukunde Victor Kershaw (Tony Shalhoub) gerade recht.

Daniel verfolgt einen Plan: Den reichen Victor entführen, ein bisschen foltern und dann ausnehmen wie einen Truthahn an Thanksgiving: doch leider gehen dem Muskelprotz ein paar Hirnwindungen ab, um es seinen Filmvorbildern Tony Montana ("Scarface") oder Michael Corleone ("Der Pate") nachzutun. Daniels Kollegen Adrian (Anthony Mackie) und Paul (Dwayne Johnson) aus dem "Sun Gym" sind trotzdem mit an Bord.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren