Nach dem Finale von "The Voice of Germany" hat Sat.1 den Sendetermin und die Coaches für "The Voice Kids" bekanntgegeben. Die Show startet am 5. Februar 2017 mit dem ersten weiblichen Doppelstuhl bei "The Voice" weltweit.

Demnach suchen Nena und ihre Tochter Larissa Kerner gemeinsam mit ihren Coach-Kollegen Mark Forster und Sasha nach jungen Talenten, denen eine musikalische Karriere bevorsteht. Moderiert wird die Show von Thore Schölermann und Debbie Schippers, die 2013 noch selbst im Finale von "The Voice of Germany" stand.

Mark Forster möchte Titel verteidigen

"Dass ich so schnell wieder auf dem roten Stuhl lande, hätte ich nicht gedacht", sagt Nena über ihre Rolle bei "The Voice Kids" und ist zugleich Stolz darauf, ihre Tochter an der Seite zu haben. "Larissa ist Künstlerin, hat viel Bühnenerfahrung, liebt Kinder und Musik. Wir beide sind als Team bei 'The Voice Kids' sehr gut aufgehoben", glaubt Nena.

Mark Forster will sich von dem ersten weiblichen Doppelgespannt aber nicht beeindrucken lassen: "Eine Frau, zwei Frauen, drei Frauen - völlig egal, wie viele Frauen Sat.1 ins Feld schickt: Das wird nichts an der Titelverteidigung von Team Mark ändern", ist er sich sicher.

Doch auch Sasha plant Großes. Die letzte Staffel sei für ihn ein Trainingslager gewesen und selbst wenn mit Nena und Larissa "doppelt geballte Konkurrenz auf mich zukommt: jetzt wird abgerechnet."

Sendeplatz am Sonntag

Zu sehen ist "The Voice Kids" ab dem 5. Februar in Sat.1. Der Sonntag ist dabei bewusst als Sendetermin festgelegt worden. "Nach dem tollen Erfolg von 'The Voice of Germany' am Sonntag, kann es für 'The Voice Kids' mit unserem Mutter-Tochter-Dreamteam Nena und Larissa selbstverständlich nur einen Tag geben: den Sonntag", so Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger.