03.04.2015 Zum 70. Geburtstag

ZDF zeigt Wim Wenders' "Der Himmel über Berlin"

Die Engel Damiel (Bruno Ganz, links) und Cassiel (Otto Sander) erzählen sich die Erlebnisse und Geschichten, die sie den Menschen im Laufe des Tages abgehorcht haben.
Die Engel Damiel (Bruno Ganz, links) und Cassiel (Otto Sander) erzählen sich die Erlebnisse und Geschichten, die sie den Menschen im Laufe des Tages abgehorcht haben.  Fotoquelle: ZDF/Henri Alekan; Wim Wenders St

Zum 70. Geburtstag von Regisseur Wim Wenders zeigt das ZDF in der Nacht von Freitag auf Samstag die von der Wenders-Stiftung restaurierte Originalfassung von "Der Himmel über Berlin".

1987 drehte Wenders diesen Klassiker des deutschen Autorenfilms und ein Porträt des alten West-Berlins - bevölkert von Menschen, die mit ihren täglichen Problemen kämpfen, und Engeln, die die Gedanken dieser Menschen hören können. Mit Bruno Ganz und Otto Sander als unsterbliche Begleiter von Menschen wie Schauspieler Peter Falk als er selbst oder Zirkusartistin Marion (Solveig Dommartin).

Ein Engel, der sich verliebt

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Damiel (Bruno Ganz) und Cassiel (Otto Sander) sind zwei Engel, die seit Urzeiten über die Welt wandern und die Menschen begleiten - sichtbar nur für Kinder und andere Engel. Als Damiel die bezaubernde Zirkusartistin Marion ins Auge fällt, verliebt er sich. Seine Sehnsucht, selbst ein menschliches Leben zu führen, wird immer stärker. F

ilmstar Peter Falk, der sich selbst spielt, ist zu Dreharbeiten in Berlin. Er spürt, wenn Damiel in seiner Nähe ist, da er selbst einmal ein Engel war. Seine Erzählungen über das Menschsein bestärken Damiel in seinem Wunsch, sich in einen Sterblichen zu verwandeln.

Preis für die beste Regie

Wenders erster deutscher Film nach acht Jahren in den USA wurde 1987 in Cannes mit dem Preis für die beste Regie ausgezeichnet. "Eine Art Filmgedicht" (Wim Wenders) nach einem gemeinsam mit Peter Handke verfassten Drehbuch und - zwei Jahre vor dem Fall der Mauer - ein Blick auf ein Berlin, das so nicht mehr existiert.

"Der Himmel über Berlin", Samstag um 0.50 Uhr im ZDF.

Das könnte Sie auch interessieren