Die Arte-Sendung "Zu Tisch ..." reist in verschiedene Regionen Europas und schaut bei der Zubereitung traditioneller Gerichte zu. Nun ist sie zu Gast in Sachsen-Anhalt.

Auf den fruchtbaren Feldern dieses Bundeslands gedeihen Getreide, Raps und Kartoffeln. Die altmärkische Küche ist deftig und bodenständig. Das ändert sich Ende April, wenn die Spargelsaison beginnt. Dann feiern die Altmärker ihr "königliches Gemüse" mit großer Begeisterung und einer Vielzahl von Spargelgerichten.

Familie Tinneberg betreibt einen Spargelhof in der Altmark, etwa zwei Stunden von Berlin entfernt. Mutter Alexandra ist immer auf der Suche nach originellen Spargelrezepten. Ihre neuesten Entdeckungen sind grüner Spargelsalat mit Physalis und Honig-Balsamico-Vinaigrette sowie Spargelragout in Sahnesauce mit Kartoffel-Mohn-Safranpüree. Aber sie kocht auch gerne traditionelle Gerichte. Regisseurin Caroline Haer tel begleitet die Familie.