Im Halbfinale der Sat.1-Show "Das große Backen – Promispezial" müssen die noch verbliebenen Kandidaten drei weitere Aufgaben bestmöglich umsetzen. Mit im Rennen um den goldenen Cupcake und 10.000 Euro sind noch Melanie Müller, David Odonkor, Lars Riedel, Ralph Morgenstern, Felix von Jascheroff und Janine Kunze.

Nachdem sich mit Sila Sahin und Manon Straché bereits zwei Promi-Kandidaten verabschieden mussten, backen noch sechs Teilnehmer um die vier zu vergebenen Finalplätze. Das bedeutet auch, dass in der dritten Ausgabe von "Das große Backen – Promispezial" gleich zwei Teilnehmer rausfliegen werden.

Naked Cake, Brezen und Topsy-Turvy-Torte

Und die Aufgaben sind nicht leicht: Zum Auftakt müssen Melanie Müller und Co einen "Naked Cake" backen – also einen Kuchen, der ohne "Verkleidung", zum Beispiel durch Fondant, zubereitet wird. Stattdessen soll das Wechselspiel zwischen Tortenböden und Füllung besonders zur Geltung kommen.

In der zweiten Runde erwartet Juror Christian Hümbs dann drei perfekt zubereitete Brezen und zum Abschluss sollen die Kandidaten eine zweistöckige Topsy-Turvy-Torte mit zwei unterschiedlichen Füllungen kreieren.

Wer wird "Deutschlands bester Promi-Hobbybäcker"?

Wer in das Finale einzieht und somit nicht nur um den Titel "Deutschlands bester Promi-Hobbybäcker", sondern auch um den goldenen Cupcake sowie um 10.000 Euro für einen guten Zweck backen wird, zeigt Sat.1 am Mittwoch um 20.15 Uhr in "Das große Backen – Promispezial".

UPDATE: Zwei Promis sind rausgeflogen, vier stehen im Finale.

Verschiedene Rezepte und Rezeptideen finden Sie hier.