Konkurrenz für Max Suhr?

Claudia Obert kuschelt fremd! Sind die Unternehmerin und Max Suhr noch zusammen?

04.07.2024, 13.13 Uhr
von Annika Schmidt
Konkurrenz für Max Suhr? Der Hamburger und Claudia Obert haben sich geäußert.
Konkurrenz für Max Suhr? Der Hamburger und Claudia Obert haben sich geäußert.   Fotoquelle: picture alliance / Eventpress | Eventpress Kochan

Claudia Obert hat es mal wieder krachen lassen. Mit reichlich Champagner feierte die Unternehmerin eine Party mit einem jungen Mann. Der 24-Jährige gestand ihr seine Liebe und massierte ihr nicht nur die Füße. Ist der Rapper der neue Mann an ihrer Seite?

„Ich war mit 24 schon so geil wie heute", erklärt Claudia Obert im Interview mit Bild auf die Kuschel-Bilder angesprochen. Seit dem Sommer 2022 ist die "Ex-Sommerhaus der Stars"-Teilnehmerin mit ihrem 36 Jahre jüngeren Freund Max Suhr liiert. Dass die beiden eine offene Beziehung führen, ist längst bekannt. Ist also der österreichische Rapper „Arkan45" der neue Liebhaber der Trash-Ikone?

Der 24-Jährige schwärmt jedenfalls von Claudia Obert und gestand ihr bereits seine Liebe. Gemeinsam rekelten sie sich auf einem Sofa in Raubtier-Optik (zusehen im Musikvideo des Rappers). Dabei massierte er ihr auch die Füße. Die beiden verbrachten bereits private, gemeinsame Zeit in Hamburg und feierten zusammen auf der Dschungelcamp-Party von Entertainer Julian F. M. Stoeckel.

Konkurrenz für Max Suhr?

Trotz offener Beziehung bleibt die Frage, wie Max Suhr das Fremd kuscheln seiner Partnerin bewertet. „Ich scheue keinen Konkurrenten, denn ich weiß, dass ich für immer in Claudias Herz bin. Die Füße kann dieser Rapper ihr gerne massieren, damit nimmt er mir Arbeit ab", stellt Max Suhr klar.

Was sagt Claudia Obert über den Rapper?

Dass der Musiker noch jünger ist als ihr aktueller Freund, ist für Claudia Obert selbstverständlich kein Problem: "Es kommt bei mir nicht aufs Alter an. Es kommt an auf die Persönlichkeit, auf die Attitüde, auf das gewisse Etwas. Und ich kann mich in einen Mann in jedem Alter verlieben". Doch „Arkan45" scheint nicht der richtige Lover für die Trash-Queen zu sein. „Die Rapper-Optik ist nicht wirklich meins, ich stehe eher auf Schlagersänger!", so die Hamburgerin. 

Das könnte Sie auch interessieren