Bud Abbott

Lesermeinung
Geboren
02.10.1895 in Asbury Park, New Jersey, USA
Gestorben
24.04.1974 in Woodland Hills, Los Angeles, Kalifornien, USA
Sternzeichen
Biografie

Der Sohn eines Zirkuspaares war der eine Teil des Komiker-Duos "Abbott und Costello", das in den 40er Jahren zu den berühmtesten der USA zählte. Die Zusammenarbeit der beiden kam eher zufällig zustande, als Abbott, der 1931 als Kartenverkäufer in einem Brooklyner Theater arbeitete, in letzter Sekunde für den kranken Partner von Costello einsprang. Ihr Erfolg bescherte den beiden 1940 in "A Night in the Tropics" ihr Filmdebüt. Erste Hauptrollen hatten sie 1941 in "Buck Privates". Es folgte eine lange Reihe oft sehr drastischer Komödien, vielfach Parodien bekannter Genres wie des Western und Horrorfilms. Am Ende werden 36 Filme gezählt.

Abbott spielt meist den kleinkarierten Durchschnittsmenschen, Costello seinen etwas beschränkten, dicken Partner, der stets den Kürzeren zog. Die Filmtitel sprechen für sich: "Vorsicht Gespenster" (1941), "Helden im Sattel" (1942), "Abenteuer im Harem" (1944), "Zwei trübe Tassen ­ vom Militär entlassen" (1941), "Verrücktes Afrika" (1949), "Tolle Jungs im Einsatz" (1956) sowie zahlreiche Streifen der Machart "Abbott und Costello als " Der beste Film des Duos war "Abbott und Costello treffen Frankenstein" (1951), in dem Bela Lugosi eine köstliche Parodie seiner legendären Dracularolle gibt.

Mit der "Colgate Comedy Hour" starteten die beiden auch eine TV-Karriere. Berühmt wurde "The Abbott and Costello Show". Das Team trennte sich 1957 endgültig. Abbott arbeitete noch eine Zeitlang mit wechselnden Partnern und wagte einen Comebackversuch in Las Vegas, bevor er sich für seine letzten Lebensjahre in den Ruhestand zurückzog. Seine letzten "Auftritte" werden für 1966 notiert: Da vertonte er sich quasi selbst, als er der Abbott-Figur in 156 Folgen der Cartoon-Serie "Abbott and Costello" seine Stimme lieh.

Filme mit Bud Abbott

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN