Marcia Cross

Lesermeinung
Geboren
25.03.1962 in Marlborough, Massachusetts, USA
Alter
60 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Die attraktive und äußerst talentierte Schauspielerin Marcia Cross begann ihre Karriere in den Achtziger-/Neunzigerjahren mit Auftritten in Serien wie "Cheers" und "Melrose Place". Die Rolle der Kimberly Shaw machte sie schließlich einem breiteren Publikum bekannt. Als 1993 ihr langjähriger TV-Partner Richard Jordan starb, gab auch Marcia Cross nach sechs Jahren die Rolle in "Melrose Place" ab.

Daneben hatte sie in dieser Zeit immer wieder kleinere Rollen in TV- und Kinofilmen wie "Brass"(1985), "Die letzten Tage von Frank und Jesse James" (1986), "American Love" (1988) und "Todfreunde - Bad Influence". Danach folgten Werke wie "Aufstieg in den Tod" (1990), "Female Perversions - Phantasien einer Frau" (1996) und "Lautlose Invasion" (1998) sowie weitere Serien-Engagements wie "Unter der Sonne Kaliforniens" (1991/92), "Seinfeld" (1997) und die Rolle der Ärztin Dr. Linda Abbott in der "Everwood" (2003/04).

Seit 2004 schließlich ist die rothaarige Marcia Cross in der US-Erfolgsserie "Desperate Housewifes" zu bewundern. In der preisgekrönten Serie verkörpert sie die krankhaft perfektionistische Bree Van De Kemp, ih deren Umfeld alles stimmen muss. Neben ihrer Schauspielerei hat Marcia Cross allerdings auch an ihre Weiterbildung gedacht: Sie besitzt einen Universitäts-Abschluss in Psychologie.

Weitere Filme mit Marcia Cross: "Auf der Woge des Erfolgs" (2000), "Schmutziges Erbe" (2001), "Eastwick", "Bank" (beide 2002), "The Wind Effect" (2003), "Just Peck" (2009), "Bringing Up Bobby" (2011).

Marcia Cross im TV

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN