Seit Jahrzehnten im Filmgeschäft: Felicity Huffman
Fotoquelle: RoidRanger/shutterstock.com

Felicity Huffman

Lesermeinung
Geboren
09.12.1962 in Bedford, New York, USA
Alter
59 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Die Schauspielerin und Ehefrau von William H. Macy ist bereist seit Ende der Achtzigerjahre aus Fernsehen und Kino bekannt. Ihre Debüt gab das jüngste von acht Kindern allerdings bereits 1978 in dem Drama "A Home Run for Love", doch erst zehn Jahre später und nach dem Abschluss ihres Schauspielstudiums an der New York University folgten weitere Rollen. So sah man die Blondine in David Mamets Gaunerkomödie "Things Change" (1988), sie spielte in Barbet Schroeders hochgelobten Justizdrama "Die Affäre der Sunny von B.." sowie in dem TV-Thriller "Am Abgrund" (1992) mit Donald Sutherland.

Schlag auf Schlag zum Erfolg

Danach ging es Schlag auf Schlag: "Heart of Justice - Tag der Rache" (1992) zeigte sie an der Seite von Dennis Hopper und Eric Stoltz, in "Hackers - Im Netz des FBI" (1995) besetzte sie Regisseur Iain Softley an der Seite von Jonny Lee Miller und Angelina Jolie, und unter David Mament stand sie erneut in "Die unsichtbare Falle" vor der Kamera.

An der Seite ihres Mannes konnte man Felicity Huffman dann zwei Jahre später in der Krimikomödie "Ein filmreifer Mord" bewundern, ebenso wie in Paul Thomas Andersons Drama "Magnolia". In diese Zeit fällt auch ihre Serienrolle der Dana Whitaker in "Sports Night", die ihr 2000 eine Golden-Globe-Nominierung einbrachte. Klasse war auch der Auftritt von Felicity in dem Justizdrama "Mutter unter Beschuss" (2001). Dagegen kann man die Tragikomödie "Liebe auf Umwegen" getrost vergessen. Und auch nicht viel besser war die Tragikomödie "Verrückte Weihnachten" (2004).

Mit "Desperate Housewives" zu Weltruhm

Einen riesigen Erfolg feierte Felicity Huffmann dagegen mit ihrer Rolle in der preisgekrönten Serie "Desperate Housewives", für die sie 2005 mit dem Emmy ausgezeichnet wurde. Hier spielt sie die ehemals erfolgreiche Managerin Lynette Scavo, die ihrem Mann zuliebe den Job aufgibt, um sich voll und ganz auf ihre Mutterrolle zu konzentrieren. Ein Schritt, den sie nicht nur einmal tief bereut...

2006 schließlich wurde Felicity Huffman für ihre Rolle in Duncan Tuckers Abenteuerfilm "Transamerica" (2004) mit dem Golden Globe als beste Darstellerin in einem Drama ausgezeichnet. Von 2004 bis 2012 war Felicity Huffman als Lynette Scavo in mehr als 180 Folgen der erfolgreichen Serie "Desperate Housewives" zu bewundern.

Felicity Huffman im TV

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN