Big Game

KINOSTART: 18.06.2015 • Actionfilm • Finnland/Großbritannien/Deutschland (2014) • 91 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Big Game
Produktionsdatum
2014
Produktionsland
Finnland/Großbritannien/Deutschland
Budget
8.500.000 USD
Einspielergebnis
7.500.000 USD
Laufzeit
91 Minuten

Die lang gehegte Tradition eines kleinen finnischen Dorfes verlangt es von ihren männlichen Mitgliedern, dass diese in jungen Jahren eine Nacht in der Wildnis überstehen und dabei auch noch mit Pfeil und Bogen ein Tier zur Strecke bringen.

So ist auch der introvertierte Oskari (Onni Tommila) an der Reihe. Während er die ersten Stunden der Mutprobe hinter sich gebracht hat, geschieht am Himmel über Finnland Unglaubliches: Die Air Force One des amerikanischen Präsidenten (Samuel L. Jackson) wird von Terroristen angegriffen und stürzt ab. In einer Rettungskapsel kann das Staatsoberhaupt zwar entkommen, sieht sich jetzt allerdings ebenfalls der rauen Natur ausgesetzt.

Als die beiden Abenteurer wider Willen aufeinandertreffen, denkt Oskari gar nicht daran, seine Mission abzubrechen. Fortan gehen die beiden also gemeinsame Wege. Neben den Tücken der Wildnis sind aber auch die Terroristen bald eine Gefahr für die grundverschiedenen Charaktere.

Solide Actionkomödie

Samuel L. Jackson spielt einen Präsidenten, der dem realen Politikertypus durchaus nahe kommt. So ist es amüsant zu sehen, wie der mächtigste Mann der Welt plötzlich hilflos durch die Natur streift.

Glücklicherweise legte Jalmari Helander in seinem englischsprachigen Regiedebüt den Streifen weniger auf explosionsartige Actionszenen aus, und ließ stattdessen Ironie und Humor nicht zu kurz kommen.

Dass auch versucht wurde, dem Film Tiefgang und Dramatik zu verleihen, war allerdings überflüssig. Mit "Big Game" erwartet Freunde des Popcorn-Kinos eine überdrehte Actionkomödie mit einer interessanten Story.

Sehen Sie hier den Traier zu "Big Game":

Darsteller
Für seine Rolle in "Iris" wurde er mit dem Oscar ausgezeichnet: Jim Broadbent
Jim Broadbent
Lesermeinung
Mehmet Kurtulus als einsamer Rächer in "Pars -
Operation Cherry"
Mehmet Kurtulus
Lesermeinung
Ted Levine
Lesermeinung
Sein Gesicht kennt man: Victor Garber.
Victor Garber
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Gehört fest zum Wilsberg-Team: Ina Paule Klink, die sich hier gegen die Annäherungen ihres Kollegen Assmann (Hanno Friedrich) erwehren muss.
Ina Paule Klink
Lesermeinung
Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Immer gut drauf: Mo Asumang
Mo Asumang
Lesermeinung
Die gute Fee von Hollywood: Julie Andrews.
Julie Andrews
Lesermeinung
Gefeierter Regisseur: Fatih Akin
Fatih Akin
Lesermeinung
Gehört zur ersten Garde der deutschen Darstellerinnen: Katja Riemann.
Katja Riemann
Lesermeinung
Überzeugte als Udo Jürgens in "Der Mann mit dem Fagott": David Rott.
David Rott
Lesermeinung
Jung, attraktiv, erfolgreich: Maria Simon, hier
als "Polizeiruf 110"-Hauptkommissarin Olga Lenski
Maria Simon
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung