Ghost In The Shell

KINOSTART: 30.03.2017 • Actionfilm • USA (2017) • 107 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ghost in the Shell
Produktionsdatum
2017
Produktionsland
USA
Budget
110.000.000 USD
Einspielergebnis
169.801.921 USD
Laufzeit
107 Minuten

Der japanische Anime "Ghost in the Shell" aus dem Jahr 1995 zählt zu den Klassikern dieses Science-Fiction-Genres. Erzählt wird die Geschichte des weiblichen Cyborgs Major, deren Körper größtenteils eine Maschine ist, ihr Geist aber noch menschliche Züge und Erinnerungen aus einem früheren Leben aufweist.

Gemeinsam mit einer Spezialeinheit muss sie einen Terroristen aufhalten, der sich in andere Cyborgs einhackt und diese zu Straftaten verleitet.

Kritik an der neuen Verfilmung

Als der amerikanische Regisseur Rupert Sanders verkündete, dass er den Stoff erneut verfilmen will, war die Neugier der Fans groß. Für Unmut sorgte jedoch seine Castwahl: Die Hauptrolle bekam Hollywood-Starlet Scarlett Johansson. Auch mehrere andere Rollen wurden mit westlichen Schauspielern besetzt.

Viele konnten nicht nachvollziehen, warum man für eine Geschichte, die sich in Japan abspielt, eine weiße Amerikanerin statt eine Einheimische engagierte. Sanders entgegnete, dass er die Wahl nicht nach Aussehen und Herkunft, sondern nach seinem Bauchgefühl getroffen habe.

Aufwendige Inszenierung

Die, die sich daran nicht stören, wird der Film mit erstklassigen Special effects und rasanten Actionszenen überzeugen. Der Filmemacher Sanders bewies bereits bei seiner Märchenadaption "Snow White & the Huntsman" (2012), dass er Wert auf gute visuelle Effekte legte.

Trotzdem bleibt der Anime-Vorgänger ein ungeschlagenes Gesamtkunstwerk, das nicht nur erstklassig animiert ist, sondern auch eine intelligente Story zu bieten hat.

Darsteller
Takeshi Kitano
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Plane
Action • 2023
prisma-Redaktion
Ein Mann namens Otto
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022

BELIEBTE STARS

Schauspielerin und Sängerin Sofia Carson bei den MTV Music Awards 2022.
Sofia Carson
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Demi Moore
Lesermeinung
Verkörpert quasi alles zwischen Priestern und Gangstern: Jason Isaacs.
Jason Isaacs
Lesermeinung
Schauspieler Kurt Russell.
Kurt Russell
Lesermeinung
Schauspieler Sean Penn.
Sean Penn
Lesermeinung
Al Pacino im Jahr 2022.
Al Pacino
Lesermeinung
Erfolgreicher Schauspieler: Tommy Lee Jones.
Tommy Lee Jones
Lesermeinung
Hollywood-Star Robert De Niro.
Robert De Niro
Lesermeinung
Starkomiker Jim Carrey
Jim Carrey
Lesermeinung
Auch mit Glatze beeindruckend: Marlon Brando als
US-Colonel E. Kurtz
Marlon Brando
Lesermeinung
Vom Teenie-Star zum etablierten Darsteller: Kevin Bacon
Kevin Bacon
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung