Erstmals werden die Kranks Weihnachten ohne ihre Tochter verbringen. Dies nehmen sie zum Anlass, um in die Karibik zu reisen. Doch schon die gesamte Nachbarschaft stellt sich gegen die offensichtlichen Weihnachts-Boykottierer. Dann kündigt sich die Tochter urplötzlich doch noch zum Fest an und den gestressten Eltern bleibt kaum noch Zeit zur Vorbereitung...

Was zu einer bösen Satire über die Auswüchse des Weihnachtsfestes und Geschenkewahn hätte werden können, entpuppt sich als überzogene, typisch amerikanische Klamotte mit vorhersehbaren Gags und öden Schenkelklopf-Nummern. Von Komödienspezialist Chris Columbus, der hier das Drehbuch nach John Grishams Bestseller "Das Fest" schrieb, hätte man wahrlich mehr erwarten dürfen.

Foto: Columbia TriStar