Jennifer Aniston

Jennifer Joanna Anastassakis
Lesermeinung
Geboren
11.02.1969 in Sherman Oaks, Kalifornien, USA
Alter
52 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Jennifer Aniston ist griechischer Abstammung, der ursprüngliche Familienname lautet Anastassakis. Ein Jahr ihrer Kindheit verbrachte sie auch mit ihrer Familie in Griechenland, nach der Rückkehr in die Staaten wuchs sie in New York auf. Als sie neun Jahre alt war, ließen die Eltern sich scheiden. Jennifer Aniston wuchs daraufhin bei ihrer Mutter auf, während ihr Vater (als Victor Kiriakis) einen Job bei der Soap-Opera "Days of our lives" bekam.

Jennifer interessierte sich bald auch fürs Schauspielen und mit elf Jahren besuchte sie den "Drama Club" an der Rudolf-Steiner-Schule. Darauf folgte eine professionelle Ausbildung an der High School of Performing Arts in New York. Nach ihrem Abschluß 1987 tauchte Jennifer Aniston zunächst in Off-Broadway-Produktionen auf, 1989 bekam sie ihre erste TV-Rolle in der Serie "Molloy", zu deren Stammpersonal sie fortan zählte. Anfang der Neunzigerjahre sah man sie in einer ganzen Reihe von Serien, so "Ferris Bueller" (1990) oder "The Edge" (1992), aber der Durchbruch kam 1994 mit dem Dauerbrenner "Friends", unter anderem mit Lisa Kudrow und David Schwimmer. Für die Rolle der Rachel Green wurde Jennifer Aniston 2003 mit dem Golden Globe für die beste schauspielerische Leistung in der Kategorie Comedyserie ausgezeichnet.

Jennifer Anistons erste Auftritte im Kino sind kein Ruhmesblatt. Den Auftakt bildete die Klamotte "Chaos im Camp Cucamonga" (1990), darauf folgte "Leprechaun" (1992), der sich nicht entscheiden konnte, ob er Horrorfilm oder Teenie-Komödie sein wollte. Ihre weiteren Kinoarbeiten legten Jennifer Aniston recht eintönig auf das Genre der Beziehungskomödie fest. So sah man sie in Edward Burns' "She's the One - Eine fürs Leben" (1996), Scott Winants "Zwei Singles in L. A." (1997), Glenn Gordon Carons "Der gebuchte Mann" (1997) und Nicholas Hytners "Liebe in jeder Beziehung" (1998).

In Mike Judges "Alles Routine" (1999) hatte sie eine dramaturgisch unterentwickelte Rolle als Kellnerin, die sich in einen gefrusteten Programmierer verliebt, in "Rock Star" (2001) stand sie neben Mark Wahlberg vor der Kamera und in der Komödie "Bruce Allmächtig" (2003) waren Morgan Freeman und Jim Carrey ihre Partner. 2004 folgte die belanglose Komödie "... und dann kam Polly". Besser war dann wieder "Wo die Liebe hinfällt" und vor allem "Entgleist" (beide 2005). Dagegen konnte Jennifer in "Trennung mit Hindernissen" (2006) nicht so überzeugen. Und ebenfalls 2006 entstand die Komödie "Friends with Money".

Dass sie mehr drauf hat, als im superknappen Mini auf Parties herumzustehen ("Der gebuchte Mann"), muss die Mimin also noch beweisen. Ach ja: Ihr Patenonkel ist auch nicht ganz unbekannt: Es war Telly "Kojak" Savalas. Und 2000 heiratete Aniston Hollywood-Beau Brad Pitt, von dem sie sich 2005 allerdings scheiden liess. Der ist inzwischen mit Angelina Jolie liiert.

Weitere Filme mit Jennifer Aniston: "The Good Girl" (2001), "Krass" (2006), "Management", "Er steht einfach nicht auf Dich", "Marley & Ich" (alle 2008), "Love Happens" (2009), "Der Kautions-Cop", "Umständlich verliebt" (beide 2010), "Meine erfundene Frau", "Kill the Boss", "Wanderlust - Der Trip ihres Lebens" (alle 2011), "Wir sind die Millers" (2013).

BELIEBTE STARS

Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Andrea Sawatzki als "Tatort"-Kommissarin Charlotte Sänger.
Andrea Sawatzki
Lesermeinung
Als Stripper kam der Erfolg: Robert Carlyle
Robert Carlyle
Lesermeinung
Ein Schotte von nebenan: Ewen Bremner
Ewen Bremner
Lesermeinung
Das ist doch mal ein Mann: Scott Caan
Scott Caan
Lesermeinung
Schauspielerin Ursula Strauss.
Ursula Strauss
Lesermeinung
Bringt frischen Wind in den Wiener "Tatort": Adele
Neuhauser
Adele Neuhauser
Lesermeinung
Bill Pullman: Aus diesem Mann wurde einst der Präsident der Vereinigten Staaten! (aber nur in "Independence Day" ...).
Bill Pullman
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Von der Kritik stets hoch geschätzt: Viggo Mortensen.
Viggo Mortensen
Lesermeinung
Viel beschäftigter TV- und Kinodarsteller: Joe Pantoliano.
Joe Pantoliano
Lesermeinung
Schauspieler Bruce Dern.
Bruce Dern
Lesermeinung
Ein großer Komödiant: Walter Matthau.
Walter Matthau
Lesermeinung
Gefragter Charakterdarsteller: Matthias Habich (hier im letzten Bodensee-Tatort "Wofür es sich zu leben lohnt").
Matthias Habich
Lesermeinung
Shooting Star aus den USA: Amanda Peet.
Amanda Peet
Lesermeinung
News zu Jennifer Aniston

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung