Aktenzeichen XY... ungelöst

Report, Recht und Kriminalität
Mutig! Zwei gegen vier
Von Andreas Schöttl

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
1999
ZDF
Mi., 22.08.
20:15 - 21:45


Rudi Cerne und die Kriminalpolizei bitten erneut um Mithilfe bei der Aufklärung von Verbrechen. Die Gangsterfahndung im ZDF blickt aber nicht immer nur in die Tiefen einer menschlichen Gewaltseele.

Zwar sind es auch diesmal wieder Einbruch, Raub und vor allem brutale Überfälle auf alleinstehende Personen, die bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst" im Mittelpunkt stehen. Sogar eine pflegebedürftige Seniorin, der eine Pistole an den Kopf gehalten wurde, ist auf der Opferseite zu sehen. Doch wenn der Fahndungsklassiker im Zweiten auch immer wieder in die Abgründe des Verbrechens blickt, ein Funken Hoffnung, dass nicht alle immer nur schlecht sind, gibt es hier eben auch frei Haus: Moderator Rudi Cerne stellt auch in dieser neuen Ausgabe Kandidaten für den "XY-Preis 2018" vor. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung für Zivilcourage wird in diesem Jahr am Dienstag, 30. Oktober, in Berlin verliehen. Noch bis Donnerstag, 20. September, können Kandidaten von Privatpersonen, Organisationen oder Polizeidienststellen für den Preis benannt werden. Chancen auf die Auszeichnung haben auch zwei Schüler. Die 17- und 18-Jährigen wurden Zeugen einer brutalen Attacke gegen einen Jugendlichen. Obwohl in Unterzahl verfolgten sie die vier Schläger. Es gelang ihnen sogar, sie zu stellen. Wie sie dies schafften, ist in einem kurzen Filmbeitrag zu sehen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Thema:

Falsches Opfer?

Gesucht: Zwei brutale Räuberinnen

Täter kehren zurück

Ehepaar geht durch die Hölle

Der XY-Preis 2018


Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Aktenzeichen XY... ungelöst" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr