Am Anfang war das Wir

  • Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte. Vergrößern
    Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.
    Fotoquelle: ARTE / L. Reda / Wall to Wall Media
  • Der Archäologe Jens Notroff forscht auf dem Göbekli Tepe in der Türkei. Ein prähistorischer Fundort dort gilt als das älteste monumentale Heiligtum der Menschheit. Vergrößern
    Der Archäologe Jens Notroff forscht auf dem Göbekli Tepe in der Türkei. Ein prähistorischer Fundort dort gilt als das älteste monumentale Heiligtum der Menschheit.
    Fotoquelle: ARTE / R. Dashwood / Wallto Wall Media
  • Arslantepe in der Türkei war eine seit dem dritten Jahrtausend v. Chr. befestigte Siedlung. Bemerkenswert sind die frühen Höhlenmalereien. Vergrößern
    Arslantepe in der Türkei war eine seit dem dritten Jahrtausend v. Chr. befestigte Siedlung. Bemerkenswert sind die frühen Höhlenmalereien.
    Fotoquelle: ARTE / R. Dashwood / Wallto Wall Media
  • Vor mehr als 4.000 Jahren erbauten die Sumerer das Zikkurat von Ur. Der frühantike Stufentempel liegt im Süden des heutigen Irak. Vergrößern
    Vor mehr als 4.000 Jahren erbauten die Sumerer das Zikkurat von Ur. Der frühantike Stufentempel liegt im Süden des heutigen Irak.
    Fotoquelle: ARTE / R. Dashwood / Wallto Wall Media
  • Blutige Vergangenheit: Städte wie Monte Albán in Mexiko waren bald heftig umkämpft. Vergrößern
    Blutige Vergangenheit: Städte wie Monte Albán in Mexiko waren bald heftig umkämpft.
    Fotoquelle: ARTE / Laaroussi Reda
  • Kriegerischer Angriff auf die Festungsstadt Monte Albán in Mexiko: Sie wurde das religiöse Zentrum der Zapoteken. Vergrößern
    Kriegerischer Angriff auf die Festungsstadt Monte Albán in Mexiko: Sie wurde das religiöse Zentrum der Zapoteken.
    Fotoquelle: ARTE / Laaroussi Reda
Report, Dokumentation
Meilensteine der Zivilisation
Von Andreas Schöttl

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 18/08 bis 25/08
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2018
arte
Sa., 18.08.
20:15 - 21:05
Wir bauen


Die zweiteilige ARTE-Dokumentation "Am Anfang war das Wir" zeigt, warum frühes Leben in Städten entstanden ist.

Viele Menschen leben heute vor allem in Städten. Die können mal kleiner oder einfach nur gigantisch sein. Beispiel Tokio: Die Metropolregion der japanischen Hauptstadt umfasst mehr als 37 Millionen Bewohner. Sie ist der größte Ballungsraum der Welt. Doch wie kam es überhaupt dazu, dass sich der Mensch eines Tages in Dörfern, Städten und Gemeinden niederließ? Dieser Frage geht die britische Dokumentation "Am Anfang war das Wir" unter der Regie von Tim Lambert nach. Und die Reise führt weit zurück bis in den Südosten der Türkei. Dort auf dem Hochplateau des Göbekli Tepe entstand vor rund 11.500 Jahren das älteste monumentale Heiligtum der Menschheit. Jens Notroff vom Deutschen Archäologischen Institut, das auf dem Hügel in einem Langzeitprojekt Ausgrabungen betreibt, geht davon aus, dass die gewaltige Architektur als Gemeinschaftsprojekt errichtet wurde. Der Wissenschaftler: "Die mobilen Gruppen der Jäger und Sammler waren darauf angewiesen, sich an einem gemeinsamen Ort zu treffen. Sie mussten Informationen und mögliche Heiratspartner austauschen." Notroff sieht in der uralten Kultstätte einen Meilenstein auf dem Weg zur Zivilisation.

Ausgehend vom Hochplateau des Göbekli Tepe zeichnet die aufwendig produzierte Dokumentation (Teil zwei folgt um 21.05 Uhr) mit zahlreichen nachgestellten Szenen den weiteren Weg der Menschheit nach, der schließlich zu den heutigen Megastädten führte. Unerlässlich für größere sesshafte Siedlungen war beispielsweise die Entdeckung des Weizenanbaus vor rund 10.000 Jahren. Experten wie Notroff sagen: "Die Landwirtschaft war die größte Erfindung der antiken Welt. Sie war unentbehrlich für das Leben auf der gesamten Welt."


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie

Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas - Vertrauensbruch(Cold War)

Report | 18.10.2018 | 19:15 - 20:15 Uhr (noch 38 Min.)
3.5/5026
Lesermeinung
RTL II Thilo Mischke (Foto) reist nach Haiti, Land des Voodoos und dem Ursprung des Kults. Geister und schwarze Priester können aus Menschen angeblich willenlose Arbeitstiere machen. Der Prototyp des Zombies. Doch wie stark ist der Glaube an den "Zombie" in der gegenwärtigen Gesellschaft verankert? Ein brenzliges Tabu-Thema, über das oftmals nur hinter vorgehaltener Hand gesprochen wird. Um eine Antwort zu erhalten, muss der Reporter Mischke tief in die Voodoo-Kultur eintauchen und: mitmachen.

Zombies - Auf den Spuren der Untoten - Zombies - Auf den Spuren der Untoten

Report | 18.10.2018 | 22:15 - 23:20 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Februar 1945. Die letzten Wochen im Leben des Adolf Hitler. Der "Führer" hat sich in die Bunker und Keller der Neuen Reichskanzlei verkrochen. Momentaufnahmen: Hitler versonnen, abwesend, träumerisch. Der Diktator beim Betrachten des neuen Modells für die Umgestaltung seiner auserkorenen Patenstadt, seines Sehnsuchtsortes. - Adolf Hitler auf dem Rathausbalkon in Linz, 12. März 1938

Geheimnisvolle Orte - Hitlers Linz

Report | 18.10.2018 | 23:15 - 00:00 Uhr
3.64/5014
Lesermeinung
News
Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr

Udo Lindenberg ist eine lebende Legende. Nun wird der Werdegang des Musikers verfilmt.

Udo Lindenbergs kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken und ist einer der bekanntesten Musiker Deu…  Mehr

Der  Cast  von "Orange is the New Black".

Die Gefängnisserie "Orange is the New Black" war eine der ersten eigenen Netflix-Produktionen. Doch …  Mehr