Bruce Springsteen - Born to Run

  • Im vergangenen Jahr veröffentlichte Bruce Springsteen seine Autobiografie "Born to Run". Vergrößern
    Im vergangenen Jahr veröffentlichte Bruce Springsteen seine Autobiografie "Born to Run".
    Fotoquelle: ARTE / Danny Clinch
  • Seit 1972 geht Bruce Springsteen (vorne) mit seiner E Street Band auf Tour. Vergrößern
    Seit 1972 geht Bruce Springsteen (vorne) mit seiner E Street Band auf Tour.
    Fotoquelle: ARTE / Danny Clinch
  • Im Jahr 1973 erschien Springsteens erstes Album "Greetings From Asbury Park, N.J.". Vergrößern
    Im Jahr 1973 erschien Springsteens erstes Album "Greetings From Asbury Park, N.J.".
    Fotoquelle: ARTE / Art Maillet
  • Auf der Bühne, sagt Bruce Springsteen, gebe er immer sein Äußerstes. Vergrößern
    Auf der Bühne, sagt Bruce Springsteen, gebe er immer sein Äußerstes.
    Fotoquelle: Mark Metcalfe / Getty Images
  • Seit den 70er-Jahren steht Bruce Springsteen auf der Bühne. Vergrößern
    Seit den 70er-Jahren steht Bruce Springsteen auf der Bühne.
    Fotoquelle: Hulton Archive / Getty Images
Musik, Musikerporträt
Der "Boss" ganz privat
Von Sven Hauberg

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 02/11 bis 02/12
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2016
arte
Fr., 02.11.
21:35 - 22:50


Nicht nur in seiner Autobiografie "Born to Run", sondern auch in der gleichnamigen Dokumentation gewährt Bruce Springsteen Einblicke in sein Seelenleben.

"Ein Buch, das so fesselnd und episch ist wie ein Konzert von Springsteen", schrieb "Der Spiegel" über "Born to Run". Die vor zwei Jahren erschienene Autobiografie Bruce Springsteens ist ein Bestseller. Im Herbst 2016 ging der US-amerikanische Songwriter auf eine PR-Tour, um sein 672 Seiten starkes Werk zu präsentieren. Der Dokumentarfilmer Nigel Cole begleitete den "Boss" damals und sprach mit ihm über sein Leben und seine Musik. Entstanden ist eine Dokumentation, die es hervorragend schafft, den Mythos Bruce Springsteen einzufangen.

"Wenn man seine Autobiografie schreibt", sagt Springsteen, "kann man sich nicht hinter jemand anderem verstecken." So offen wie in seinem Buch spricht Springsteen auch in der Dokumentation über seine Kindheit in New Jersey, über die schwierige Beziehung zu seinem Vater und über die erste Begegnung mit der Welt der Musik. "Was Werte betrifft, wie man die Welt sieht, wie man aufgewachsen ist", das sei es, sagt er, was den Menschen ausmacht.

Der heute 69-Jährige gibt sich reflektiert, ist sich bewusst, wie schmal der Grat ist zwischen Bandleader und Diktator: "Bei der Arbeit haben sich alle nach meinen Zeitvorstellungen zu richten", erklärt er. "Der Boss" spricht von der Euphorie des Tourens und den Abstürzen, wenn man wieder zu Hause ist. In ausführlichen Interviews und mit Archivaufnahmen erzählt der Film auch von den Widersprüchen amerikanischer Freiheitssehnsucht, für die Springsteen noch heute der Inbegriff ist.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Der König von Mallorca

Der König von Mallorca - Das Phänomen Jürgen Drews

Musik | 31.10.2018 | 22:55 - 23:40 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat VINCENT PEIRANI QUINTET

Vincent Peirani - Der neue Atem des Jazz

Musik | 03.11.2018 | 23:45 - 00:40 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Gidon Kremer (Mi.) mit dem Swetlanow Sinfonieorchester im Moskauer Tschaikowski-Konservatorium

Gidon Kremer - Die eigene Stimme finden - Eine Annäherung

Musik | 04.11.2018 | 23:00 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr

Udo Lindenberg ist eine lebende Legende. Nun wird der Werdegang des Musikers verfilmt.

Udo Lindenbergs kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken und ist einer der bekanntesten Musiker Deu…  Mehr

Der  Cast  von "Orange is the New Black".

Die Gefängnisserie "Orange is the New Black" war eine der ersten eigenen Netflix-Produktionen. Doch …  Mehr