Das Traumschiff
02.07.2024 • 20:15 - 21:45 Uhr
Serie, Unterhaltungsserie
Lesermeinung
Die "Coco de mer", eine einzigartige Kokosnussart auf den Seychellen bereichert die gemeinsame Zeit von Apnoe-Taucher Sebastian (Frederic Heidorn) und Ariane (Liza Tzschirner).
Vergrößern
Die Crew um Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen, links), Staff-Kapitän Martin Grimm (Daniel Morgenroth) und Chefhostess Hanna Liebhold (Barbara Wussow) ist bereit für die abenteuerliche Reise zu den Seychellen.
Vergrößern
Leo (Moritz Otto, rechts), der Bodyguard der Sängerin Stella Berger (Julia Dietze, links) hält Traumschiff-Gast Horst Lichter davon ab, ihr zu nahe zu kommen. Chefhostess Hanna Liebhold (Barbara Wussow) sieht das nicht gern.
Vergrößern
Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen, links) und Staff-Kapitän Martin Grimm (Daniel Morgenroth) bekommen an Bord tatkräftige Unterstützung durch Lara Schubert (Laura Karasek) und Sofia Kanter (Alena Gerber, rechts).
Vergrößern
Schiffsärztin Dr. Julia Brand (Sina Tkotsch) sorgt sich um den Gesundheitszustand des Sohnes von Bertram Schuster (Simon Licht).
Vergrößern
Chefhostess Hanna Liebhold (Barbara Wussow)und Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen, hinten) sind bei der Ankunft auf den Seychellen bereit, mit Traumschiff-Gast Horst Lichter an Land zu gehen. Rechts: Staff-Kapitän Martin Grimm (Daniel Morgenroth).
Vergrößern
Vater Bertram (Simon Licht, rechts) trainiert mit seinem Sohn Sebastian (Frederic Heidorn) für die Weltmeisterschaft im Freediving.
Vergrößern
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
Serie, Unterhaltungsserie

Horst Lichter auf der MS Amadea

Von Hans Czerny

Türkisfarbenes Meer, weißer Strand und Kokospalmen: Ins Taucherparadies der Seychellen im Indischen Ozean führt diesmal die "Traumschiff"-Reise mit Max Parger (Florian Silbereisen) und Co. Dem Kapitän obliegt es, sich um die Sicherheit einer Starsängerin zu kümmern, die ein Stalker verfolgt.

Auf dem Schirm ist nichts davon zu merken: "Traumschiff-Dreharbeiten abgebrochen", "Bremerhaven statt Seychellen", so lauteten die Schlagzeiten zu den Dreharbeiten der 89. "Traumschiff"-Folge. Die Corona-Pandemie zwang im Frühjahr 2020 zum Stopp, die Filmcrew saß auf den Seychellen fest, und der viel beschäftigte Volks-Entertainer und Käpt'n Florian Silbereisen alias Max Parger kam nicht mehr aufs Schiff. Immerhin: Die meisten Strand- und Landszenen waren bereits abgedreht, die MS Amadea, fünftes Schiff der Traumschiff-Flotte seit 1981, nahm Kurs auf Bremerhaven – dort drehte man im Juni weiter. Regisseur Berno Kürten musste sich im Heimathafen etwas einfallen lassen und packte die Trickkiste aus. Das Ergebnis ist nun erneut zur besten Sendezeit im ZDF zu sehen.

Laura Karasek und Alena Gerber als Gaststars

Die "berühmte" Sängerin Stella Berger (Julia Dietze, "1 1/2 Ritter", Fack ju Göhte 3") fühlt sich seit längerem von einem Stalker verfolgt und hat daher einen Bodyguard angeheuert. Dass ihr Rosensträuße in die Kajüte gestellt werden, bestärkt sie nur in ihrer Furcht. Dass ihr und dem Bodyguard allerdings ausgerechnet Horst Lichter ("Kennste misch nisch'?") über den Weg läuft und sich als Fan erweist, der sie unbedingt in seine Kochshow einladen will, gibt ihr den Rest. Chefhostess Hanna Liebhold (Barbara Wussow) kann gerade noch besänftigend einschreiten.

PRISMA EMPFIEHLT
Täglich das Beste aus der Unterhaltungswelt bequem in Ihr Mail-Postfach? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "PRISMA EMPFIEHLT" und erhalten ab sofort die TV-Tipps des Tages sowie ausgewählte Streaming- und Kino-Highlights.

Gegen solcherlei Konflikte erweisen sich die Künste des Apnoetauchers Sebastian (Frederic Heidorn), der für eine Tauch-Weltmeisterschaft trainiert, eher als Lappalie. Die Yogalehrerin Ariane (Liza Tzschirner) wurde engagiert, um Sebastians Atemtechnik – Tauchen mit nur einem Atemzug – zu verbessern. Da staunt Kapitän Parger ("Haben Sie Kiemen?") und erteilt gleich Becken-Verbot. Doch kommt es, wie es kommen muss – am weißen Strand der Seychellen siegt die Liebe. Drittes "Traumpaar" im Bunde und ohne Zweifel das überzeugendste aber sind ein Heavy-Metal-Rocker (Oliver Bröcker), der sich aufs falsche Schiff verlaufen hat, und eine gestrenge Gräfin (Michaela Rosen), die klassische Klaviermusik hört und dabei gerne ihre Ruhe hat.

Weiter Folgen in Planung

Um nicht allzu große Langeweile aufkommen zu lassen, denken sich Laura Karasek und das Model Alena Gerber als Offiziersanwärterin und Maschinenpraktikantin noch einen Willkommens-Scherz aus, an dem auch der diesmal erstaunlich lockere Kapitän Parger seine Freude hat.

Am Ende staunt der geneigte Zuschauer: Die Seychellen-Folge zeigt sich trotz Corona-Hindernissen von der besten Seite. Mit einem Hang zur Selbstparodie steuert man hier der diesmal wieder vom Kapitän selbst gehaltenen Schlussrede beim Captain's Dinner entgegen.

Wer nun glaubt, es stelle sich auf dem ZDF-"Traumschiff" wegen der sich längst wiederholenden Reiseziele und der mageren Auswahl der Episoden allmählich Produktionsmüdigkeit ein, sieht sich eines Besseren belehrt: Nach der Episode "Phuket" vom Ostersonntag 2024 sind bereits drei weitere Filme in Planung. Darin soll es nach Curaçao, Miami und ins Hudson Valley gehen. Das olle "Traumschiff" – Start der Reihe war am 22. November 1981 – wird also wohl ewig weiterleben.

Das Traumschiff; Seychellen – Di. 02.07. – ZDF: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Top stars

Das beste aus dem magazin

Mathias Arnold ist 
Leiter einer Apotheke in Halle/Sachsen-Anhalt und Vizepräsident der ABDA 
– Bundesvereinigung 
Deutscher Apothekerverbände.
Gesundheit

Was hilft bei Schlafstörungen?

„Ich wache jede Nacht auf und bin morgens wie gerädert – können Sie mir ein Schlafmittel empfehlen?“, fragte mich vor Kurzem eine Stammkundin in meiner Apotheke. Sie wirkte erschöpft, auch weil sie sich seit einigen Monaten um ihre pflegebedürftige Schwiegermutter kümmert. „Es tut mir leid, dass Sie nicht gut schlafen können. Ich kann Ihnen gerne etwas empfehlen. Was haben Sie denn schon versucht?"
Auf 160 Seiten gibt Design-Expertin Ann-Kathrin Otto in „AKOs wohnART – So geht gutes Einrichten“ ihr Fachwissen weiter. Sie gibt kreative Tipps, wie man mehr aus den eigenen vier Wänden herausholen kann. Ann-Kathrin Otto gewährt in dem Buch nicht nur Einblicke in ihre Trickkiste, sondern verrät auch Persönliches zu ihrer eigenen Biografie.
HALLO!

TV-Szenenbildnerin Ann-Kathrin Otto im Interview über Filmsets und kreative Tipps

Ann-Kathrin Otto arbeitet seit 1992 freiberuflich als Szenenbildnerin, Storyboardzeichnerin und Bühnenmalerin für Theater-, Film- und Fernsehproduktionen. Bekannt geworden ist sie unter anderem durch die ZDF-Sendung „Volle Kanne“, an der sie seit 2004 mitarbeitet.
Ralf Husmann im Interview.
Star-News

Ralf Husmann über Bastian Patewka, Komödien und neue Projekte

Hajo Siewers (Bastian Pastewka) muss in „Alles gelogen“ auf eine Notlüge mit Folgen zurückgreifen. Das Drehbuch zu der Komödie stammt aus der Feder von Ralf Husmann („Merz gegen Merz“).
Professor Dr. Sherko Kümmel leitet als Direktor die Klinik für Senologie/Brustzentrum 
der Evangelischen Kliniken Essen-Mitte. Er 
ist an der Entwicklung und Etablierung von 
nationalen und internationalen Therapie-Standards beteiligt und unter anderem Mitglied der 
„Westdeutschen Studiengruppe“ (WSG). Diese 
bundesweite Forschungseinrichtung widmet 
sich der ständigen Optimierung von Brustkrebs-Behandlungen
Gesundheit

Diagnose Brustkrebs: Zweitmeinung einholen

Bei ihrer persönlichen Vorsorge hatte meine 38-jährige Patientin eine Auffälligkeit ertastet, einen Knubbel in der Brust. Sie war sehr beunruhigt. Ihr Gynäkologe schickte sie in ein kleines Brustzentrum. Die Diagnose brachte Gewissheit: Brustkrebs. Die aus Sicht der Mediziner alternativlose Therapie waren Chemo, komplette Brustentfernung per OP und Bestrahlung.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt 
und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als „Doc Esser“ in TV, 
Hörfunk und als Buchautor.
Gesundheit

Passivrauchen: gefährlich vor allem für Kinder

„Mein Mann zeigt sich da leider völlig uneinsichtig und raucht auch im Beisein unserer beiden Kinder. Muss ich mir Gedanken um ihre Gesundheit machen?“, fragte mich kürzlich die Mutter zweier Kleinkinder im Alter von zwei und fünf Jahren, die ihren 35-jährigen Ehemann, einen starken Raucher, zu seinem Arzttermin in meine Sprechstunde begleitete. „Leider muss ich Ihre Frage mit einem ganz klaren ja beantworten“, erwiderte ich der Frau.
Tobi Dahmen hat mit „Columbusstraße“ eine große Graphic Novel vorgelegt.
HALLO!

„Columbusstraße“-Comiczeichner Tobi Dahmen im Interview: Ein Buch gegen das Vergessen

Comiczeichner Tobi Dahmen hat mit „Columbusstraße“ den ersten Band seiner Familiengeschichte vorgelegt, der sich mit der Zeit vor und während des Zweiten Weltkriegs befasst. Im Interview äußert er sich zum Hintergrund seines ambitionierten Werks.