Der Kommissar und das Meer

  • Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig. Vergrößern
    Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.
    Fotoquelle: ZDF / Stephan Rabold
  • Robert Anders (Walter Sittler) muss auch in der örtlichen Feuerwache ermitteln. Vergrößern
    Robert Anders (Walter Sittler) muss auch in der örtlichen Feuerwache ermitteln.
    Fotoquelle: ZDF / Stephan Rabold
  • Am Luziatag bereiten die Mädchen Malin Forsberg (Ella Lundström, Mitte) für den Einzug in die Kirche vor. Vergrößern
    Am Luziatag bereiten die Mädchen Malin Forsberg (Ella Lundström, Mitte) für den Einzug in die Kirche vor.
    Fotoquelle: ZDF / Stephan Rabold
  • Robert Anders (Walter Sittler) hat einen Verhörmarathon vor sich. Wer hat das Attentat verübt? Vergrößern
    Robert Anders (Walter Sittler) hat einen Verhörmarathon vor sich. Wer hat das Attentat verübt?
    Fotoquelle: ZDF / Stephan Rabold
  • Mats Jörgeson (Johan M. Nordahl) gerät in eine Polizeikontrolle und wird aufgehalten. Er kommt zu spät zum Lichterfest. Vergrößern
    Mats Jörgeson (Johan M. Nordahl) gerät in eine Polizeikontrolle und wird aufgehalten. Er kommt zu spät zum Lichterfest.
    Fotoquelle: ZDF / Stephan Rabold
  • Malin Forsberg (Ella Lundström) wird mit dem Krankenwagen weggebracht, die Kommissare Robert Anders (Walter Sittler, Mitte), Thomas Wittberg (Andy Gätjen) und Ewa Svensson (Inger Nilsson) besprechen den Vorfall. Vergrößern
    Malin Forsberg (Ella Lundström) wird mit dem Krankenwagen weggebracht, die Kommissare Robert Anders (Walter Sittler, Mitte), Thomas Wittberg (Andy Gätjen) und Ewa Svensson (Inger Nilsson) besprechen den Vorfall.
    Fotoquelle: ZDF / Stephan Rabold
  • Nora Björklund (Felicia Cedergren) erzählt Robert Anders (Walter Sittler) von Mats nichts Gutes. Vergrößern
    Nora Björklund (Felicia Cedergren) erzählt Robert Anders (Walter Sittler) von Mats nichts Gutes.
    Fotoquelle: ZDF / Stephan Rabold
  • Auf einem Parkplatz nachts im Wald sitzen Malin Forsberg (Ella Lundström) und Mats Jörgenson (Johan M. Nordahl) im Auto - Mats versäumt den Einsatz der Feuerwehr. Vergrößern
    Auf einem Parkplatz nachts im Wald sitzen Malin Forsberg (Ella Lundström) und Mats Jörgenson (Johan M. Nordahl) im Auto - Mats versäumt den Einsatz der Feuerwehr.
    Fotoquelle: ZDF / Stephan Rabold
Serie, Krimireihe
Gefährliches Ritual
Von Wilfried Geldner

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland / Schweden
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
12+
ZDF
Sa., 15.12.
20:15 - 21:45
Lichterfest


In der Kirche geht die Lichterkönigin beim Luziafest in Flammen auf. Doch eigentlich hatte der Anschlag einer anderen gegolten. 25. Ausgabe des Schwedenkrimis vom ZDF.

Man lernt viel in dieser Ausgabe des deutsch-schwedischen Insel-Krimis mit dem sperrigen Titel "Der Kommissar und das Meer". Beispielsweise, dass Brandbeschleuniger stark riechen, Brand verhindernde Mittel dagegen nicht. Aber auch, dass das neapolitanische Volkslied von Santa Lucia und dem in der Sonne glitzernden Meer, das unter anderem Caruso so schön besang, längst in den hohen Norden gewandert ist. Auf Gotland, der Wahlheimat von Kommissar Robert Anders (Walter Sittler), singen es weiß gewandete Jungfrauen mit Kerzen auf dem Kopf am Luziatag, dem 13. Dezember, um das Dunkel zu vertreiben. Ein durchaus gefährliches Ritual, so stellt sich gleich zu Beginn des Films heraus.

Es wird viel und fleißig ermittelt und nach Verdächtigen gefahndet, nachdem ein für den Festtag ausgewähltes Luziamädchen plötzlich in Flammen steht. Es muss ein Brandanschlag mittels Brandverstärker gewesen sein. Da haben auch die sorgfältigen Vorkehrungen der Frau Pastorin nicht genutzt. Immer größer wird der Kreis der Verdächtigen im Verlauf der Recherchen. Er reicht von Luzia-Anwärterinnen, die keine Berücksichtigung fanden, über die zuständigen Feuerwehrleute bis hin zu einem Tischler, dessen Tochter bei einem Busunfall vor Jahresfrist ums Leben kam, und zum Fahrer jenes Busses.

Wollte der Vater des damaligen Opfers am Ende Rache nehmen, hatte der Anschlag eigentlich der Tochter des Busunternehmers gegolten? Mats Jörgenson (Johan Marenius Nordahl), der Sohn eines stadtbekannten heldenhaften Feuerwehrmanns, wurde vor Kurzem von jenem Mädchen verlassen, das nun in der Kirche in Flammen aufgegangen ist. Mats war wegen Drogendelikten und Körperverletzung vorbestraft.

So hat der Zuschauer bei diesem Whodunit-Krimi die Qual der Wahl: Er muss sich zwischen Rache- und Eifersuchtsmotiven entscheiden – und ahnt doch, dass beides wohl letztlich in die Irre führt. Was das Brand-Puzzle jedoch besonders vertrackt erscheinen lässt, ist allerdings das Faktum, dass eigentlich eine Freundin der Lichterkönigin für die Rolle vorgesehen war. Weil die jedoch erkrankte, schlug sie die nun Betroffene an ihrer Stelle vor. Offensichtlich hatte der Anschlag jedoch ihr gegolten.

Schwer vorstellbar, dass ein anderer als der in der Rolle des Kommissars stoisch agierende Walter Sittler den arg ausgedachten Fall so unbeschadet überstanden hätte. Er jedenfalls tut es mit viel Gelassenheit trotz privater Sorgen, will doch die Lebensgefährtin samt Sohn just jetzt nach Stockholm ziehen – der Auszug ist schon vorbereitet. Letztlich verlässt den Kommissar jedoch nie der berühmte siebte Sinn. Zunächst auch ohne hieb- und stichfeste Beweise, bringt Anders zuletzt den Täter, nun ja, ans Licht. Das Beiwerk, allerlei "Familienkram", wenn man es so nennen will, muss man freilich schlucken.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Der Kommissar und das Meer" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR (Lena Endre) sowie seinen beiden Kollegen Pontus (Sverrir Gudnason, links) und Nyberg (Mats Bergman).

Mankells Wallander - Eifersucht

Serie | 13.12.2018 | 00:05 - 01:30 Uhr
3.88/5016
Lesermeinung
ARD Irene (Angela Kovacs) und Jonny (Dag Malmberg) hoffen, dass es ihrer verwundeten Kollegin bald besser geht.

Irene Huss, Kripo Göteborg - Hetzjagd auf einen Zeugen

Serie | 14.12.2018 | 23:30 - 01:00 Uhr
4/508
Lesermeinung
3sat In ungewohnter Umgebung, aber mit altbekanntem Scharfsinn ermitteln Sherlock (Benedict Cumberbatch) und Watson (Martin Freeman) im 19. Jahrhundert.

Sherlock - Die Braut des Grauens

Serie | 15.12.2018 | 22:35 - 00:05 Uhr
4.04/5085
Lesermeinung
News
Servus München: Matthias Brandt alias von Meuffels verlässt den "Polizeiruf 110".

Matthias Brandt verabschiedet sich vom "Polizeiruf 110". Im Interview spricht er über die Eigenarten…  Mehr

Die neue Familien-Sitcom "Life in Pieces" startet am Montag, 7. Januar, neu im Programm von Comedy Central.

Der Berliner Free-TV-Sender Comedy Central startet runderneuert ins neue Jahr und strahlt seine Come…  Mehr

Staunt zum letzten Mal über die Komplexität des Lebens: "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel in der brillanten Folge "Currywurst", die im Kunstbetrieb spielt. Nach 31 Episoden beendet Autorin Mizzy Meyer das vielfach preisgekrönte Format.

Vier neue Folgen des Kultformats "Der Tatortreiniger" zeigt das NDR-Fernsehen am 18. und 19. Dezembe…  Mehr

Sie sehen gleich aus, sind aber ganz unterschiedlich: In nur fünf Tagen müssen die "Klone" den Liebessuchenden von ihren inneren Qualitäten überzeugen.

Wer glaubt, er habe nach "Adam sucht Eva" alle möglichen und unmöglichen Dating-Formate gesehen, täu…  Mehr

Kein Song aus dem 20. Jahrhundert wurde häufiger gestreamt als "Bohemian Rhapsody" von Queen.

"Don't Stop Believin'" ist nicht mehr der meistgestreamte Song aus dem 20. Jahrhundert – auf Platz e…  Mehr