Die Donau ist tief. Ein Krimi aus Passau
Fernsehfilm, Kriminalfilm • 30.06.2022 • 20:15 - 21:45
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Die Donau ist tief. Ein Krimi aus Passau
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
Fernsehfilm, Kriminalfilm

Ein Privatdetektiv in der Schusslinie

Von Julian Weinberger

Die Krimis aus Passau avancierten seit ihrem Start 2020 zum Zuschauerhit. Bis der fünfte Film der Reihe TV-Premiere feiert, können sich Krimifans mit der Wiederholung des zweiten Einsatzes von Michael Ostrowski und Marie Leuenberger die Zeit vertreiben.

Relikte aus der Römerzeit, die Jahrhunderte später freigelegt werden könnten? Für Archäologen bahnt sich im zweiten Passau-Krimi "Die Donau ist tief" (nun als Wiederholung im Ersten zu sehen) ein Coup an. Deutlich weniger begeistert von dem Aufruhr und den angedachten Ausgrabungsarbeiten in einem Waldstück ist dagegen der Privatdetektiv Ferdinand Zankl (Michael Ostrowski). Zur Erinnerung: Im Auftaktfilm der ARD-Krimireihe vergrub Zankl im Wald eine Leiche von einem arabischen Auftragskiller, den er zuvor erledigt hatte, um die Ex-Polizistin Frederike Bader (Marie Leuenberger) zu schützen.

Bald ist der Tote im Wald aber nicht mehr das drängendste Problem des Detektivs. Nachdem seine Ex-Freundin, die Tierheimleiterin Nunzia Rossi (Dagny Dewath), tot aufgefunden wurde, gerät Zankl unter Verdacht. Verzweifelt wendet er sich an Bader, die jedoch nichts mehr mit ihm zu tun haben will. Erst als er sie mit einem Trick auf seine Seite zieht, lenkt Bader ein und legt sich auf die Lauer. Ob sie Beweise findet, die den Privatdetektiv entlasten? Währenddessen schreiten die Ausgrabungsarbeiten im Wald immer weiter voran ...

PRISMA EMPFIEHLT
Täglich das Beste aus der Unterhaltungswelt bequem in Ihr Mail-Postfach? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "PRISMA EMPFIEHLT" und erhalten ab sofort die TV-Tipps des Tages sowie ausgewählte Streaming- und Kino-Highlights.

Mindestens 5,6 Millionen Zuschauende verfolgten jeden der bisherigen vier Krimifälle aus Passau bislang vor dem Fernseher. Bei der dritten Folge, "Zu jung zu sterben", schalteten im März 2022 sogar 6,54 Millionen Krimifans ein. Kein Wunder, dass die Krimireihe eine weitere Fortsetzung bekommt. Im Frühjahr 2022 wurde der fünfte Ableger der Niederbayern-Krimis gedreht. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

Die Donau ist tief. Ein Krimi aus Passau – Do. 30.06. – ARD: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Das beste aus dem magazin
Gewinnspiele

Traumurlaub im Reisesommer

Erinnern Sie sich? Als wir den Reisesommer in Ausgabe 24 ausriefen, lagen zehn tolle Reisegewinne noch vor Ihnen. Mittlerweile sind wir bei der letzten Runde unseres Urlaubs-Gewinnspiels angekommen.
Die historische Altstadt von Marktbreit.
Nächste Ausfahrt

Marktbreit – Romantische Stadt

Auf der A 7 von Flensburg nach Füssen begegnet Autofahrern in der Nähe der Ausfahrt 104 das Hinweisschild "Marktbreit – Romantische Stadt". Wer die Autobahn hier verlässt, kommt nach Marktbreit am Main im unterfränkischen Landkreis Kitzingen.
Thomas Lindner (2.v.r.) und seine Bandkollegen.
HALLO!

Thomas Lindner: Härter als das Mittelalter

Die deutschen Mittelalter-Folk-Rocker Schandmaul haben mit "Knüppel aus dem Sack" ein neues Album eingespielt. Wir haben mit Frontmann Thomas Lindner gesprochen.
Prof. Dr. Nurcan Üçeyler ist Neurologin und Oberärztin an der Neurologischen Klinik und Poliklinik am Universitätsklinikum Würzburg.
Gesundheit

Wandernder Schmerz im ganzen Körper

Eine 45-jährige Patientin stellte sich vor einiger Zeit mit langjährigem chronischem Schmerz im Rahmen der Teilnahme an einer Studie bei mir vor. Vor über einem Jahrzehnt begann ihre Leidensgeschichte mit einem Schmerz an einer Stelle im Rücken.
Gewinnspiele

Hausbooturlaub zu gewinnen

Hausbooturlaub ist ein unvergleichliches Erlebnis für jede Generation. Und auch der Hund fühlt sich pudelwohl. Jeden Tag warten eine neue Kulisse, neue Aktivitäten und Erlebnisse. prisma verlost ein einwöchiges Bootsabenteuer mit Ihrer ganz persönlichen Crew.
Dr. Ruth Hecker ist Fachärztin für Anästhesie und Chief Patient Safety Officer der Universitätsmedizin Essen.
Gesundheit

So erkennen Sie eine gefährliche Blutvergiftung

Alle sieben Minuten stirbt hierzulande ein Mensch an einer Sepsis. Wäre die Sepsis rechtzeitig erkannt worden, könnten sehr viele noch leben.