Die Kronzeugin - Mord in den Bergen

  • Ines (Melika Foroutan, links) begleitet Eva (Iris Berben) in ihr neues Leben, das die Zeugenschutzabteilung des BKA für die Kronzeugin erfunden und geplant hat. Vergrößern
    Ines (Melika Foroutan, links) begleitet Eva (Iris Berben) in ihr neues Leben, das die Zeugenschutzabteilung des BKA für die Kronzeugin erfunden und geplant hat.
    Fotoquelle: ZDF / Hannes Hubach
  • Man hat es kommen sehen: Der Sessellift mit Ines (Melika Foroutan, links) und Eva (Iris Berben) steht plötzlich still. Keine der beiden Frauen glaubt an einen Zufall... Vergrößern
    Man hat es kommen sehen: Der Sessellift mit Ines (Melika Foroutan, links) und Eva (Iris Berben) steht plötzlich still. Keine der beiden Frauen glaubt an einen Zufall...
    Fotoquelle: ZDF / Hannes Hubach
  • Personenschützer Ines (Melika Foroutan, Mitte) und Holger Nolting (Florian Panzner) werden Kronzeugin Eva (Iris Berben) in ihr neues Leben in den bayerischen Bergen begleiten. Vergrößern
    Personenschützer Ines (Melika Foroutan, Mitte) und Holger Nolting (Florian Panzner) werden Kronzeugin Eva (Iris Berben) in ihr neues Leben in den bayerischen Bergen begleiten.
    Fotoquelle: ZDF / Hannes Hubach
  • Die mysteriösen Geschehnisse der vergangenen Stunden beunruhigen Ines (Melika Foroutan). Die Beamtin glaubt die Kronzeugin, die sie schützen soll, in Gefahr. Vergrößern
    Die mysteriösen Geschehnisse der vergangenen Stunden beunruhigen Ines (Melika Foroutan). Die Beamtin glaubt die Kronzeugin, die sie schützen soll, in Gefahr.
    Fotoquelle: ZDF / Hannes Hubach
Fernsehfilm, Kriminalfilm
Vamp im Sessellift
Von Frank Rauscher

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2013
ZDF
Di., 30.06.
20:15 - 21:45


Zwei starke Frauen in einer Extremsituation in den Bergen: Iris Berben spielt eine ehemalige Luxusprostituierte im Zeugenschutzprogramm, Melika Foroutan die Polizistin, die auf sie aufpassen soll.

In einem normalen Leben wären sie sich nie begegnet. Doch nun werden Evelyn, das ehemalige Luxuscallgirl, das es im Zuge des Zeugenschutzprogrammes in die bayerischen Berge verschlägt, und Ines, die junge Polizistin, die dort ihr Leben schützen soll, in eine Schicksalsgemeinschaft gezwungen, die es in sich hat. Iris Berben und Melika Foroutan machen aus dieser Begegnung der Generationen und zweier extrem unterschiedlicher Charaktere ein kleines Ereignis. In der Oliver-Berben-Produktion "Die Kronzeugin – Mord in den Bergen" (2012) schwingen sich die Schauspielerinnen vor großartig gefilmter Kulisse (Regie: Christiane Balthasar, Kamera: Hannes Hubach) zu einem Psychothriller erster Güte auf, in dem es um alles geht – um Leben und Tod und um die großen Fragen, vor denen jeder irgendwann einmal steht. Nun ist der sehenswerte Film wieder einmal mit ZDF zu sehen.

Für Evelyn, die nach einer folgenschweren Aussage auf der Abschussliste einiger Schwerkrimineller steht, ist eine neue Identität die einzige Chance. In den Alpen angekommen, heuert das einstige Luxusweib ausgerechnet als Köchin und Bedienung auf einer recht einsamen Ski- und Wanderhütte an. Hoch und runter geht's nur mit dem Sessellift – die einzige wirkliche Absurdität des Drehbuchs, wer würde eine hochgradig gefährderte Person derart exponieren.

Vor Ort wird die Frau in ihrem neuen Leben von Ines und deren Kollegen Holger (Florian Panzner) begleitet – sie sollen so lange an Evelyns Seite bleiben, bis keine Gefahr mehr droht. Derart zusammengeschweißt entwickelt sich zwischen den Frauen eine Nähe von bald flirrender Intensität. Tatsächlich geben sie sich irgendwann als Mutter und Tochter aus, sie beziehen sogar ein Apartment zusammen.

"Warum hast du eigentlich keine Kinder?", fragt die BKA-Beamte die ältere Evelyn einmal. Und die attraktive Lady will von der ebenso schönen, jungen Polizistin wissen, warum diese noch Single ist. Es sind die Fragen, die man sich eben so stellt, wenn sich eine tiefe Freundschaft entwickelt. Und Ines ist schon dabei, die Ebene der Professionalität zu verlassen und sich Evelyn mehr und mehr zu öffnen. Doch kann es zwischen diesen beiden Frauen wirklich Freundschaft geben?

Die Kronzeugin – Mord in den Bergen – Di. 30.06. – ZDF: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Kronzeugin - Mord in den Bergen" finden Sie hier.


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

beate-uhse.tv Babysitter - Sturmfreie Bude!

Babysitter - Sturmfreie Bude!

Fernsehfilm | 04.07.2020 | 02:30 - 04:10 Uhr
5/501
Lesermeinung
Sky Krimi Julia Gerber (Sophie von Kessel) und Jens Maurer (Tobias Moretti).
in Verbindung mit der Sendung bei Nennung ZDF/J¸rgen Olczyk

Brandnächte

Fernsehfilm | 04.07.2020 | 06:50 - 08:20 Uhr
3.6/5015
Lesermeinung
Disney Channel Feivel, der Mauswanderer - Das Ungeheuer von Manhattan

Feivel, der Mauswanderer: Das Ungeheuer von Manhattan Island

Fernsehfilm | 04.07.2020 | 21:50 - 23:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Brian Epstein wurde nur 32 Jahre alt. Jetzt soll das Leben des Beatles-Managers verfilmt werden.

Er wurde nur 32 Jahre alt und hatte dennoch entscheidenden Anteil am Welterfolg der Beatles: Nun sol…  Mehr

In der Relegation wird es nochmal spannend.

Für Werder Bremen geht es um den Klassenerhalt, der 1. FC Heidenheim könnte erstmals in die Bundesli…  Mehr

Auch der "Tatort: Habgier" mit Berti Vogts in einer Gastrolle steht zur Wahl.

Sommerpause beim "Tatort". Doch in diesem Jahr können die Zuschauer über die Wiederholungen selbst a…  Mehr

J.K. Rowling hat mit Kommentaren über Transsexuelle für Unmut gesorgt.

Mit ihren Kommentaren in der Genderdebatte hat J.K. Rowling nicht nur in der Trans-Community für Emp…  Mehr

Mit der Multiplayer-Episode "Fallout 76" hat Hersteller Bethesda zuletzt eine fiese Schlappe kassiert, aber die "Fallout"-Marke selber ist noch immer Gold wert - oder besser: Kronkorken, denn die sind das Zahlungsmittel in der postapokalyptischen Welt der Spiele-Reihe. Jetzt soll das Endzeit-Szenario die Vorlage für eine Amazon-Serie bilden.

Mit "Westworld" haben Jonathan Nolan und Lisa Joy eine der besten Serien der letzten Jahre abgeliefe…  Mehr