Die Rastatter Prozesse
Info, Geschichte • 04.05.2021 • 20:15 - 21:45
Lesermeinung
Die junge Anwältin Helga Kloninger (Stefanie Bruckner) bereitet sich auf ihr Debüt vor Gericht vor. Täglich bekommt sie neue Fälle zugeteilt, in denen sie Nazi-Verbrecher vertreten soll, da sonst niemand diese Arbeit übernehmen möchte.
Vergrößern
Die deutsche Verteidigerin Helga Kloninger (Stefanie Bruckner) mit dem Angeklagten Robert Wünsch (Lutz Magnus Schäfer), der zur Lagerleitung des Umerziehungslagers in Schirmeck gehörte, in einer Reenactment-Szene.
Vergrößern
Die Verteidigerin Helga Kloninger (Stefanie Bruckner, rechts) führt die Ehefrau des Lageraufsehers Nikolaus Drokur, der selbst nach den Maßstäben der Gestapo als zu grausam galt, aus dem Gerichtssaal. Für sie war ihr Mann jedoch ein liebender Ehemann und Familienvater.
Vergrößern
Die Verteidigerin Helga Kloninger unterhält sich mit dem französischen Chefankläger Joseph Granier (Hendrik Heutmann) in einer Prozesspause.
Vergrößern
Originaltitel
Die Rastatter Prozesse
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
Info, Geschichte

Verbrechen gegen die Menschlichkeit: KZ-Täter auf der Anklagebank

Von Hans Czerny

Am 15. Mai 1946 begann im Rastatter Schloss einer der spektakulärsten Kriegsverbrecherprozesse der Nachkriegszeit. Das "Tribunal Général" der Franzosen verurteilte in den folgenden Jahren über 2.000 Angeklagte. Die SWR / ARTE-Dokumentation erinnert an das lange vergessene Prozessgeschehen.

"Die Rastatter Prozesse", die der Dokumentarfilm von Judith Voelker (SWR / ARTE) mittels Akten und Zeugenaussagen rekonstruiert, waren 235 Prozesse, geführt wegen "Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Verbrechen gegen den Frieden". Angeklagt war ab dem 15. Mai 1946 vor allem Personal aus KZ-Lagern.

Anders als in den Nürnberger Prozessen ging es hier nicht um die Drahtzieher, sondern um die Handlanger, um direkt Beteiligte in den KZs auf jetzt französischem Besatzungsgebiet. Insgesamt mussten sich vor dem "Tribunal Général" in Rastatt bis 1949 über 2.000 Angeklagte verantworten. Viele der Täter – sie wähnten sich in den KZs im rechtsfreien Raum – waren weder Gestapobeamte noch Mitglieder der NSDAP.

62 Angeklagte wurden hingerichtet

62 der Beschuldigten wurden schließlich hingerichtet. Nur ein knappes Viertel wurde freigesprochen. Dass die Prozesse hierzulande weitgehend unbekannt blieben, liegt nicht zuletzt an der Geheimhaltung der französischen Akten bis zum Jahr 2052. Historiker erhielten jedoch vor kurzem Einblick in die Akten, auf ihnen fußt das im Film rekonstruierte Geschehen. Dabei wird mit vielen Schauspielerin in Spielszenen gearbeitet.

Die vor Publikum geführten Rastatter Prozesse sollten ein Ort der Umerziehung sein. Vorbild waren die Prozesse der Amerikaner in Nürnberg und Dachau. Hier wie dort lautete die Anklage "Verbrechen gegen die Menschlichkeit", eine neue juristische Neudefinition angesichts der Ungeheuerlichkeit der Naziverbrechen. Doch die Beweislage war oft nicht leicht, zudem mangelte es den Franzosen an juristischem Personal.

Die Rastatter Prozesse – Kriegsverbrecher vor Gericht – Di. 04.05. – ARTE: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Ewig ein Darsteller mit Sex-Appeal: Alain Delon.
Alain Delon
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Kerniger Kerl mit Herz und Verstand: Fred Ward.
Fred Ward
Lesermeinung
Topmodel Laetitia Casta
Laetitia Casta
Lesermeinung
Claude Brasseur
Claude Brasseur
Lesermeinung
Adèle Haenel: Längst ein Superstar.
Adèle Haenel
Lesermeinung
Stahl den Stars direkt mit seiner ersten Rolle die Show: Edward Norton.
Edward Norton
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Affen im Tierpark Gera.
Nächste Ausfahrt

Gera-Leumnitz: Tierpark Gera

Auf der A 4 von Görtlitz nach Bad Hersfeld begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss 59 das Hinweisschild "Tierpark Gera". Wer die Autobahn hier verlässt, erreicht den Tierpark im Stadtwald von Gera, der in den 1960er-Jahren als kleines Heimattiergehege entstand.
Jorge González im Gespräch mit prisma-Chefredakteur Stephan Braun.
Star-News

Jorge González: Betone deine Persönlichkeit

Dieser Mann fasziniert: Jorge Gonzaléz ist Premierengast bei unserem neuen prisma-Podcast "HALLO!".
Max von Milland hat sein neues Album mit prominenter Unterstützung produziert.
HALLO!

Max von Milland

Max von Milland ist ein Phänomen. Der Südtiroler vertraut bei seiner Musik, die er in seinem Heimatdialekt vorträgt, einzig und allein auf seine ursprünglichen Grundwerte, die Musik seit jeher zum Ereignis machen.
Collien Ulmen-Fernandes geht dem Begriff "Rabenmutter" auf den Grund.
HALLO!

Collien Ulmen-Fernandes

Collien Ulmen-Fernandes begleitet in "Rabenmütter oder Super Moms?" vier berufstätige Mütter mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und beobachtet ihren Alltag.
Dr. Martin Rinio ist ärztlicher Direktor der Gelenk-Klinik Gundelfingen. Ein Behandlungsschwerpunkt
des Facharztes für Orthopädie und Chirurgie sind Hüftgelenk- und Endoprothesen.
Gesundheit

Schonen, sitzen, schlemmen – häufige Rückensünden

Mit Schonhaltung machen wir Rückenschmerzen häufig nur noch schlimmer. Denn dies bewirkt eher das Gegenteil des gewünschten Effekts. Die Muskelgruppen verspannen sich und werden schwächer, die Schmerzen nehmen weiter zu.
Für Familien bietet sich ein Urlaub im Ferienhaus an.
Reise

Ein Ferienhaus an der Mecklenburgischen Seenplatte mieten

Die Mecklenburgische Seenplatte ist das perfekte Reiseziel für alle, die direkt am See Ferienhäuser buchen möchten. Lesen Sie hier, was Sie als Gast vor Ihrem Mecklenburgische-Seenplatte-Urlaub über die Buchung von Ferienhaus, Ferienwohnung und Co. wissen müssen.