Echtes Leben

Report, Gesellschaft und Soziales
Wertvolle Tafel-Bewegung
Von Andreas Schöttl

Infos
Produktionsland
Deutschland
ARD
So., 18.02.
17:30 - 18:00
Reste für die Armen? - 25 Jahre Tafeln in Deutschland


In Deutschland leben rund 15 Millionen Menschen in Armut oder sind unmittelbar von ihr bedroht. Der Film von Simone Branahl und Philipp Rückriem zeigt, was es hierzulande tatsächlich bedeutet arm zu sein.

Wie ungerecht das Vermögen in Deutschland verteilt ist, zeigte jüngst eine Statistik des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung. Demnach besitzen die 45 reichsten Haushalte so viel wie die ärmere Hälfte der Bevölkerung. Beide Gruppen kamen im Jahr 2014 jeweils auf insgesamt 214 Milliarden Euro Vermögen. Besonders Arbeitslose, Geringverdiener, Alleinerziehende, kinderreiche Familien und Senioren sind über Jahre auf staatliche Zuschüsse angewiesen. Doch die reichen oft nicht aus. Nur um sich das Nötigste für den täglichen Lebensunterhalt leisten zu können, drehen sie jeden Cent zweimal um. Grundnahrungsmittel holen sich viele bei den insgesamt 934 Tafeln in Deutschland mit mehr als 2.100 Tafel-Läden und Ausgabestellen.

Eine der größten sozialen Bewegungen der jüngeren Vergangenheit wurde erst vor 25 Jahren in Berlin ins Leben gerufen. Heute engagieren sich rund 60.000 ehrenamtliche Helfer für die Tafeln. Der Film von Simone Branahl und Philipp Rückriem zeigt am Beispiel der gemeinnützigen Organisation, was es tatsächlich bedeutet, in Deutschland arm zu sein. Er spart dabei auch nicht an Kritik. Der Vorwurf: Müsste nicht die Politik viel mehr für arme Menschen tun, anstatt einer privaten Initiative?


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Lennert und Omar (v.l.n.r.) leben der Wohngruppe auf dem Ponton.

Menschen hautnah

Report | 20.09.2018 | 22:40 - 23:25 Uhr
3.61/5038
Lesermeinung
WDR Musik für Marxloh

Musik für Marxloh - Ein Schulprojekt des Klavier-Festival Ruhr

Report | 23.09.2018 | 09:30 - 10:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Lutz Maurer (Regie), Thaddhäus Podgorski, Volkmar Voitl (Kamera).

Semmering - Über den Zauberberg

Report | 26.09.2018 | 16:10 - 16:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
An ihm lag's nicht: Torschütze Renato Sanches war Matchwinner beim Auftaktsieg der Bayern in Lissabon. Die Einschaltquoten für Sky waren dennoch nur mäßig.

Den Auftakt in die Champions League hatte sich Sky sicher anders vorgestellt. Die Quoten waren ernüc…  Mehr

Die dreiteilige ZDF-Reihe "Wir machen Schule" (ab 1. Oktober, 00.10 Uhr) liefert Einblicke in das deutsche Schulsystem, aus der Perspektive von Lehrern und Schülern.

Die dreiteilige ZDF-Doku-Reihe "Wir machen Schule" erzählt einige Wahrheiten über das deutsche Schul…  Mehr

Bei "Love Island" müssen die Singles wie Natascha jeweils zu zweit beweisen, dass sie das Zeug zum Traumpaar haben. Sehen Sie im Folgenden die Kandidaten auf der Insel und auch die, die schon ausgeschieden sind.

Bislang ging es in der zweiten Staffel von "Love Island" eher bedächtig zu. Nun bringt RTL II Drama …  Mehr

Thomas Gottschalk moderiert die Gala zur Verleihung des "Opus Klassik 2018" im Konzerthaus Berlin.

Um nach dem Echo-Skandal mit anschließendem Aus auch weiterhin einen großen deutschen Preis für klas…  Mehr

Stefan Mross (links) und Maximilian Arland sind große Stars der Volksmusik - und gute Freunde. Ob sie nun als Team bei "Dingsda" überzeugen?

Die Kultshow "Dingsda" kehrt zurück: In der ersten Comeback-Sendung dürfen Stefan Mross und Maximili…  Mehr