Expedition Europa

  • Colin Devey kann noch heute nachweisen, wie das Elbsandsteingebirge im Uferbereich des Tethys-Meers entstand. Vergrößern
    Colin Devey kann noch heute nachweisen, wie das Elbsandsteingebirge im Uferbereich des Tethys-Meers entstand.
    Fotoquelle: ZDF / Garrit Pieper
  • Auch die Küste Nordostenglands ist ein Spurensuchgebiet für den Geologen Colin Devey. Vergrößern
    Auch die Küste Nordostenglands ist ein Spurensuchgebiet für den Geologen Colin Devey.
    Fotoquelle: ZDF / Ole Gurr
  • Das Matterhorn gilt als einer der schönsten Gipfel der Alpen. Vergrößern
    Das Matterhorn gilt als einer der schönsten Gipfel der Alpen.
    Fotoquelle: ZDF / Garrit Pieper
  • Unter dem Vatnajökull, Europas größten Gletscher, haben sich riesige Eishöhlen gebildet. Vergrößern
    Unter dem Vatnajökull, Europas größten Gletscher, haben sich riesige Eishöhlen gebildet.
    Fotoquelle: ZDF / Mona Haffner
Report, Dokumentation
Haie in der Nähe von Dresden
Von Rupert Sommer

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
ZDF
So., 13.01.
19:30 - 20:15
Die Verwandlung des Kontinents


Im zweiten Teil der geologischen Erkundungen der Frühgeschichte des Kontinents dreht sich viel um das Ur-Meer Tethys.

Europas Geschichte ist zum Glück nicht nur eine Abfolge von Kriegen und humanitären Katastrophen. Doch ganz ohne Ur-Gewalt und starke Spannungen kam auch schon die geologische Frühgeschichte, in die die zweite und abschließende Folge der Doku "Terra X: Expedition Europa" eintaucht, nicht aus. Der charismatische Wissenschaftler Colin Devey nimmt sein Publikum mit auf die Spuren des legendären Ur-Meers "Tethys", das die Gestalt vieler zentraleuropäischer Landschaften formte. So geht es als Erstes in das Elbsandsteingebirge mit seinen bizarren Felsformationen. Die Strukturen dafür entstanden im einstigen Tethys-Meer, das vor 100 Millionen Jahren den frühen Kontinent bedeckt. In diesen Breiten tummelt sich damals Meeresschildkröten, Haie und Krokodile.

Später zog sich das Wasser wieder zurück, als die sogenannte Afrikanische Platte immer stärker gegen Norden wanderte. Durch die Kollision entstanden die Alpen: Devey zeigt das an der geologischen Struktur eines der schönsten Berggipfel – des Matterhorns. Eine bildgewaltige Expedition in die europäische Geogeschichte.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX DMAX DOKU

DMAX DOKU - Struck - Der Raritätenjäger

Report | 16.01.2019 | 01:10 - 02:00 Uhr
2.76/5017
Lesermeinung
arte Der Soziologe Jean Ziegler bei einer Kundgebung gegen den G8-Gipfel auf Schloss Elmau

Nie wieder Krieg! - Geschichte und Aktualität der Friedensbewegung

Report | 16.01.2019 | 01:20 - 02:15 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Lokalzeit - Logo

Lokalzeit aus Aachen

Report | 16.01.2019 | 02:25 - 02:55 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Bastian Yotta stimmt Gisele Oppermann auf die Dschungelprüfung ein.

Als großer Motivator ist Bastian Yotta angetreten, um den Dschungel zu erobern. Bei Gisele kommt Mr.…  Mehr

Die Griffins stehen im Mittelpunkt von "Family Guy" - und sind sicher keine Familie wie jede andere (von links): Tochter Meg, Hund Brian, Papa Peter, Mama Lois, Baby Stewie und der älteste Sohn Chris.

Die Comic-Serie "Family Guy" ist für ihren deftigen Humor bekannt. Nun geben sich die Macher jedoch …  Mehr

Tom Cruise (56) zählt seit Jahrzehnten zu den größten Hollywood-Stars.

Für Ethan Hunt ist noch lange nicht Schluss. Tom Cruise soll den Agenten in zwei weiteren Filmen spi…  Mehr

David Hasselhoff zählt zu den vom Schneechaos in Österreich Betroffenen.

Auch David Hasselhoff ist vom Schnee-Chaos in Österreich betroffen. Bei Instagram nimmt es der Sänge…  Mehr

Eine deutsche Karriere: Die im Ruhrgebiet aufgewachsene Florence Kasumba hat es nicht nur zur Marvel-Hollywood-Heldin, sondern jetzt auch zur ersten schwarzen "Tatort"-Kommissarin gebracht.

Florence Kasumba hat den Sprung vom Musical zum Film geschafft. Im Interview spricht die erste schwa…  Mehr