Expedition Europa

  • Colin Devey kann noch heute nachweisen, wie das Elbsandsteingebirge im Uferbereich des Tethys-Meers entstand. Vergrößern
    Colin Devey kann noch heute nachweisen, wie das Elbsandsteingebirge im Uferbereich des Tethys-Meers entstand.
    Fotoquelle: ZDF / Garrit Pieper
  • Auch die Küste Nordostenglands ist ein Spurensuchgebiet für den Geologen Colin Devey. Vergrößern
    Auch die Küste Nordostenglands ist ein Spurensuchgebiet für den Geologen Colin Devey.
    Fotoquelle: ZDF / Ole Gurr
  • Das Matterhorn gilt als einer der schönsten Gipfel der Alpen. Vergrößern
    Das Matterhorn gilt als einer der schönsten Gipfel der Alpen.
    Fotoquelle: ZDF / Garrit Pieper
  • Unter dem Vatnajökull, Europas größten Gletscher, haben sich riesige Eishöhlen gebildet. Vergrößern
    Unter dem Vatnajökull, Europas größten Gletscher, haben sich riesige Eishöhlen gebildet.
    Fotoquelle: ZDF / Mona Haffner
Report, Dokumentation
Haie in der Nähe von Dresden
Von Rupert Sommer

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
ZDF
So., 13.01.
19:30 - 20:15
Die Verwandlung des Kontinents


Im zweiten Teil der geologischen Erkundungen der Frühgeschichte des Kontinents dreht sich viel um das Ur-Meer Tethys.

Europas Geschichte ist zum Glück nicht nur eine Abfolge von Kriegen und humanitären Katastrophen. Doch ganz ohne Ur-Gewalt und starke Spannungen kam auch schon die geologische Frühgeschichte, in die die zweite und abschließende Folge der Doku "Terra X: Expedition Europa" eintaucht, nicht aus. Der charismatische Wissenschaftler Colin Devey nimmt sein Publikum mit auf die Spuren des legendären Ur-Meers "Tethys", das die Gestalt vieler zentraleuropäischer Landschaften formte. So geht es als Erstes in das Elbsandsteingebirge mit seinen bizarren Felsformationen. Die Strukturen dafür entstanden im einstigen Tethys-Meer, das vor 100 Millionen Jahren den frühen Kontinent bedeckt. In diesen Breiten tummelt sich damals Meeresschildkröten, Haie und Krokodile.

Später zog sich das Wasser wieder zurück, als die sogenannte Afrikanische Platte immer stärker gegen Norden wanderte. Durch die Kollision entstanden die Alpen: Devey zeigt das an der geologischen Struktur eines der schönsten Berggipfel – des Matterhorns. Eine bildgewaltige Expedition in die europäische Geogeschichte.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Das automatische Gehirn

Das automatische Gehirn - Das Wissen des Unbewussten

Report | 22.01.2019 | 06:15 - 06:45 Uhr (noch 21 Min.)
/500
Lesermeinung
arte .

Stätten des Glaubens - Japan - Der Daitoku-ji-Tempel

Report | 22.01.2019 | 06:45 - 07:15 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR 40 Wochen - Von der Keimzelle zum Kind

40 Wochen - Von der Keimzelle zum Kind

Report | 22.01.2019 | 08:20 - 08:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Intensive Darstellung: Andrea Sawatzki und Christian Berkel in körperbetontem TV-Disput.

Sie gelten als Traumpaar im deutschen TV. In der ARD-Komödie "Scheidung für Anfänger" spielen Andrea…  Mehr

Ermitteln zum letzten Mal: Devid Striesow und Sandra Maren Schneider.

In seinem letzten Fall ermittelt Devid Striesow alias "Tatort"-Kommissar Jens Stellbrinck zwischen M…  Mehr

Leila, Bastian und Sandra prosten sich zu. Aber es wäre nicht das "Dschungelcamp", wenn in ihren Gläsern wirklich ein leckerer Milchshake wäre.

Zum ersten Mal werden im "Dschungelcamp" in dieser Staffel alle Sterne bei einer Prüfung erspielt - …  Mehr

Basierend auf den realen heldentaten von Ex-CIA-Mann Tony Mendez (links) schuf Ben Affleck den oscarprämierten Politthriller "Argo" (2012).

Seine Geschichte wurde in "Argo" verfilmt: Am Wochenende ist der frühere CIA-Mann Tony Mendez, der v…  Mehr

Bastian Pastewka ist zurück. Am 25. Januar starten zehn neue Folgen seiner Serie bei Amazon.

Zu viel Schleichwerbung? Gegen Folge aus der achten Staffel der Comedy-Serie "Pastewka" wurde ein Au…  Mehr