Expedition Europa

  • Colin Devey kann noch heute nachweisen, wie das Elbsandsteingebirge im Uferbereich des Tethys-Meers entstand. Vergrößern
    Colin Devey kann noch heute nachweisen, wie das Elbsandsteingebirge im Uferbereich des Tethys-Meers entstand.
    Fotoquelle: ZDF / Garrit Pieper
  • Auch die Küste Nordostenglands ist ein Spurensuchgebiet für den Geologen Colin Devey. Vergrößern
    Auch die Küste Nordostenglands ist ein Spurensuchgebiet für den Geologen Colin Devey.
    Fotoquelle: ZDF / Ole Gurr
  • Das Matterhorn gilt als einer der schönsten Gipfel der Alpen. Vergrößern
    Das Matterhorn gilt als einer der schönsten Gipfel der Alpen.
    Fotoquelle: ZDF / Garrit Pieper
  • Unter dem Vatnajökull, Europas größten Gletscher, haben sich riesige Eishöhlen gebildet. Vergrößern
    Unter dem Vatnajökull, Europas größten Gletscher, haben sich riesige Eishöhlen gebildet.
    Fotoquelle: ZDF / Mona Haffner
Report, Dokumentation
Haie in der Nähe von Dresden
Von Rupert Sommer

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
ZDF
So., 13.01.
19:30 - 20:15
Die Verwandlung des Kontinents


Im zweiten Teil der geologischen Erkundungen der Frühgeschichte des Kontinents dreht sich viel um das Ur-Meer Tethys.

Europas Geschichte ist zum Glück nicht nur eine Abfolge von Kriegen und humanitären Katastrophen. Doch ganz ohne Ur-Gewalt und starke Spannungen kam auch schon die geologische Frühgeschichte, in die die zweite und abschließende Folge der Doku "Terra X: Expedition Europa" eintaucht, nicht aus. Der charismatische Wissenschaftler Colin Devey nimmt sein Publikum mit auf die Spuren des legendären Ur-Meers "Tethys", das die Gestalt vieler zentraleuropäischer Landschaften formte. So geht es als Erstes in das Elbsandsteingebirge mit seinen bizarren Felsformationen. Die Strukturen dafür entstanden im einstigen Tethys-Meer, das vor 100 Millionen Jahren den frühen Kontinent bedeckt. In diesen Breiten tummelt sich damals Meeresschildkröten, Haie und Krokodile.

Später zog sich das Wasser wieder zurück, als die sogenannte Afrikanische Platte immer stärker gegen Norden wanderte. Durch die Kollision entstanden die Alpen: Devey zeigt das an der geologischen Struktur eines der schönsten Berggipfel – des Matterhorns. Eine bildgewaltige Expedition in die europäische Geogeschichte.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat In Kalabrien selbst stehen mehr 600 Müllkippen auf der staatlichen Beobachtungs- und Sanierungsliste, wie hier in Crotone.

Müll, Mafia und das große Schweigen

Report | 18.01.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
4.67/503
Lesermeinung
SWR Möbelstück im Urzustand.

Handwerkskunst! - Wie man alte Möbel restauriert

Report | 18.01.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
4.6/5010
Lesermeinung
News
Die 28-jährige Jane aus Idaho leidet unter einer dissoziativen Identitätsstörung (DIS). Eine sechsteilige Doku begleitet sie und ihre insgesamt neun unterschiedlichen Persönlichkeiten bei der Suche den Ursachen für ihre Krankheit.

Die sechsteilige A&E-Dokumentation "Wir sind Jane" begleitet eine 28-jährige Amerikanerin, die unter…  Mehr

Bill Murray und Sofia Coppola arbeiteten bereits 2003 für "Lost in Translation" zusammen. Nun machen sie erneut gemeinsame Sache.

Für den neuen Streamingdienst von Apple schließen sich Regisseurin Sofia Coppola und Schauspieler Bi…  Mehr

Kevin Hart wird mit seiner Firma HartBeatProduction einen Film über das beliebte Spiel "Monopoly" produzieren. Auch in der Hauptrolle wird er aller Voraussicht nach zu sehen sein.

Das berühme Brettspiel "Monopoly" soll als Film in die Kinos kommen. Wann und wie ist aber noch völl…  Mehr

Geniales Duo: Bibiana Beglau als Verfassungsschützerin und Jörg Hartmann.

Der Dortmunder Tatort ermittelt zwischen Zechenromantik und Reichsbürger-Szene. Teils trostlose, tei…  Mehr

Sandra Bullock im Netflix-Film "Bird Box": Allein im ersten Monat wurde der Thriller 80 Millionen-mal abgerufen.

Streaming-Anbieter Netflix verzeichnet eine Mitglieder- und Umsatzsteigerung. Mitverantwortlich für …  Mehr