Frühling - Ich sehe was, was du nicht siehst
Fernsehfilm, Melodram • 21.02.2021 • 20:15 - 21:45
Lesermeinung
Wer treibt sein Unwesen auf der Alm? Katja Baumann (Simone Thomalla) beschließt, es gemeinsam mit dem Nachbarn Louis Keita (Nikolaus Okonkwo) herausfinden.
Vergrößern
Der an Leukämie erkrankte Freund und Vermieter Jan Steinmann (Christoph M. Ohrt) muss sich auf eine Chemotherapie im Krankenhaus einstellen.
Vergrößern
Katja Baumann (Simone Thomalla) und Louis Keita (Nikolaus Okonkwo) wollen herausfinden, was hinter den seltsamen Vorkommnissen auf der Alm steckt, die Katja mit ihrer Praktikantin Lilly betreut.
Vergrößern
Lilly Engel (Julia Beautx) hütet als "Praktikantin" eine abgelegene Alm, während der Besitzer im Krankenhaus liegt. Doch dann geschehen unheimliche Dinge.
Vergrößern
Als Zeitvertreib stellt Dorfhelferin Katja Baumann (Simone Thomalla) Butter her, während sie eine Alm hütet.
Vergrößern
Originaltitel
Frühling
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Altersfreigabe
6+
Fernsehfilm, Melodram

Katja wird zur Detektivin

Von Hans Czerny

In der letzten der neuen Folgen um die Dorfhelferin Katja Baumann (Simone Thomalla) sieht sich Katja gezwungen, Detektivin zu spielen: Es spukt einer auf der Alm des Bauern Gruckler, dessen Hof sie betreut. Der Verdacht wird auf einen farbigen Nachbarn gelenkt.

Schwere Geschütze werden in der letzten der Jubiläumsfolgen (zehn Jahre) um die Dorfhelferin Katja Baumann (Simone Thomalla) im oberbayerischen Dorf Frühling aufgefahren. In der Episode "Ich sehe was, was du nicht siehst" spukt es auf einer von ihr betreuten Alm, jemand zerwühlt Betten und steckt gar die Alm in Brand. Dabei hatte sich doch Katjas Praktikantin Lilly so auf ihre zehn Tage in der Bergeinsamkeit gefreut. Katja legt sich mit dem farbigen Nachbarn Louis Keita (Nikolaus Okonkwo) daraufhin auf die Lauer und kommt dabei einem höchst rassistischen Motiv auf die Spur

Inzwischen ergeht es ihrem an Leukämie erkrankten Freund und Vermieter Jan Steinmann (Christoph M. Ohrt) sehr schlecht. Zwar wurde ein Knochenmarkspender gefunden, doch dann kommt es plötzlich zu einem multiplen Organversagen. Das alles gibt Simone Thomalla mehr als ausreichend Gelegenheit, sich als umsichtige Fürsorgerin im schönen Voralpenland zu erweisen. Auch, wenn hier das Schicksal im Zeitraffer spielt, der Schluss, auf den sich der rätselhafte Episodentitel bezieht, ist so rührend wie perfekt gemacht.

Frühling – Ich sehe was, was du nicht siehst – So. 21.02. – ZDF: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Das beste aus dem magazin
Die Mecklenburgische Seenplatte bietet viel Natur, Wassersportmöglichkeiten und tolle Aussichten.
Reise

Ferienwohnungen an der Mecklenburgischen Seenplatte

Die Mecklenburger Seenplatte gehört unbestritten zu den schönsten Landschaften und Regionen Deutschlands. In malerischen Orten wie Müritz, Plau oder Malchow gibt es dabei garantiert die passende Ferienwohnung.
Obst liefert viele Vitamine.
Gesundheit

So bekommen Sie genügend Vitamine

Vitamine und Mineralstoffe – wichtige Grundsteine für ein gesundes, langes Leben. Können Nahrungsergänzungsmittel helfen gesund zu bleiben? Welche sind unnötig und welche sinnvoll? Kann Nahrungsergänzung einen ungesunden Lebensstil ausgleichen?
Wer über die Mecklenburgische Seenplatte schippern möchte, hat die Wahl zwischen unterschiedlichen Booten.
Reise

Hausboot-Urlaub auf Müritz und Mecklenburgischer Seenplatte

Ob Motoryacht oder schwimmendes Ferienhaus auf einem Ponton – in vielen Städten und Häfen können Urlauber an der Müritz und der Mecklenburgischen Seenplatte inzwischen ein Hausboot mieten. Das Angebot steigt von Jahr zu Jahr.
Jorge González im Gespräch mit prisma-Chefredakteur Stephan Braun.
Star-News

Jorge González: Betone deine Persönlichkeit

Dieser Mann fasziniert: Jorge Gonzaléz ist Premierengast bei unserem neuen prisma-Podcast "HALLO!".
Affen im Tierpark Gera.
Nächste Ausfahrt

Gera-Leumnitz: Tierpark Gera

Auf der A 4 von Görtlitz nach Bad Hersfeld begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss 59 das Hinweisschild "Tierpark Gera". Wer die Autobahn hier verlässt, erreicht den Tierpark im Stadtwald von Gera, der in den 1960er-Jahren als kleines Heimattiergehege entstand.
Max von Milland hat sein neues Album mit prominenter Unterstützung produziert.
HALLO!

Max von Milland

Max von Milland ist ein Phänomen. Der Südtiroler vertraut bei seiner Musik, die er in seinem Heimatdialekt vorträgt, einzig und allein auf seine ursprünglichen Grundwerte, die Musik seit jeher zum Ereignis machen.