Giganten

  • Leslie (Elizabeth Taylor) lernt den hübschen, aber etwas wirren Jett (James Dean) kennen. Vergrößern
    Leslie (Elizabeth Taylor) lernt den hübschen, aber etwas wirren Jett (James Dean) kennen.
    Fotoquelle: ARTE
  • Kultfigur James Dean in seiner letzten Rolle als Jett Rink Vergrößern
    Kultfigur James Dean in seiner letzten Rolle als Jett Rink
    Fotoquelle: © Warner Bros. Entertainment Inc. Foto: ARTE
  • Bicks (Rock Hudson, li.) Schwester Luz (Mercedes McCambridge, re.) will ihre Rolle im Haus nicht mit Leslie (Elizabeth Taylor, Mi.) teilen. Vergrößern
    Bicks (Rock Hudson, li.) Schwester Luz (Mercedes McCambridge, re.) will ihre Rolle im Haus nicht mit Leslie (Elizabeth Taylor, Mi.) teilen.
    Fotoquelle: ARTE
  • Der wohlhabende Rancher Jordan "Bick" Benedict (Rock Hudson) heiratet die schöne Leslie Lynnton (Elizabeth Taylor) und bringt sie mit nach Texas. Vergrößern
    Der wohlhabende Rancher Jordan "Bick" Benedict (Rock Hudson) heiratet die schöne Leslie Lynnton (Elizabeth Taylor) und bringt sie mit nach Texas.
    Fotoquelle: ARTE
  • Jordan "Bick" Benedict (Rock Hudson) trifft in Maryland auf die schöne und großherzige Leslie Lynnton (Elizabeth Taylor), eine junge Frau voller Ideale und Neugier. Vergrößern
    Jordan "Bick" Benedict (Rock Hudson) trifft in Maryland auf die schöne und großherzige Leslie Lynnton (Elizabeth Taylor), eine junge Frau voller Ideale und Neugier.
    Fotoquelle: ARTE
  • Obwohl Jett (James Dean) aus ärmeren Verhältnissen stammt, fühlt Leslie (Elizabeth Taylor) sich ihm freundschaftlich verbunden. Vergrößern
    Obwohl Jett (James Dean) aus ärmeren Verhältnissen stammt, fühlt Leslie (Elizabeth Taylor) sich ihm freundschaftlich verbunden.
    Fotoquelle: ARTE
  • In "Giganten" ist Elizabeth Taylor als Leslie in ihrer komplexesten und die Kultfigur James Dean als Jett Rink in seiner letzten Rolle zu sehen. Vergrößern
    In "Giganten" ist Elizabeth Taylor als Leslie in ihrer komplexesten und die Kultfigur James Dean als Jett Rink in seiner letzten Rolle zu sehen.
    Fotoquelle: ARTE
  • Leslie Benedict (Elizabeth Taylor) besucht Jett Rink (James Dean) zu Hause. Vergrößern
    Leslie Benedict (Elizabeth Taylor) besucht Jett Rink (James Dean) zu Hause.
    Fotoquelle: ARTE
Spielfilm, Drama
Giganten

Infos
Synchronfassung, Produktion: George Stevens Productions
Originaltitel
Giant
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1956
DVD-Start
Do., 15. September 2005
arte
So., 01.07.
20:15 - 23:25


Der Großbesitzer Jordan "Bick" Benedict reist an die Ostküste, um sich um den Kauf eines Pferdes zu kümmern. In Maryland trifft er auf die schöne und großherzige Leslie, eine junge Frau voller Ideale und Neugier. Leslie wälzt die ganze Nacht Geschichtsbücher über Texas. Sie möchte Bick mit ihrem Wissen beeindrucken, allerdings verärgert sie ihn mit der Aussage, dass Texas den Mexikanern gestohlen wurde. Nichtsdestotrotz sind die beiden im Handumdrehen verheiratet und ziehen nach Texas.

Dort wartet Bicks Schwester Luz auf sie. Sie ist verstimmt: Nach der langen Abwesenheit ihres Bruders sieht sie es nicht ein, ihre Rolle im Haus aufzugeben. Leslie ist aber keine Frau, die im Haus ihres Mannes ein Gast sein will. Ganz im Gegenteil, sie möchte mitbestimmen. Vor allem das Verhalten der Familie Benedict gegenüber den Einheimischen mexikanischer Abstammung kann sie nicht ertragen und traut sich immer wieder zu, mit kleinen revolutionären Gesten diese Verhältnisse abzubauen.

Ihr Verhalten bringt Spannung und Streit in das frischgebackene Ehepaar: "Wann willst du dich endlich fügen und dich benehmen wie alle anderen Frauen?", wirft Bick ihr vor. Gleichzeitig lernt Leslie den hübschen, aber etwas wirren Jett kennen. Dieser kommt aus ärmeren Verhältnissen und arbeitet für die Familie Benedict. Als Luz stirbt, hinterlässt sie ihm ein kleines Stück Land, das Jett nicht verkaufen will. Für ihn ist Land in Texas viel wichtiger als Geld. Doch als er entdeckt, was für Schätze es birgt, scheint sich alles zu ändern ... Die sozialen Strukturen stehen kurz vor dem Zusammenbruch.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Giganten" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Chill Wills, Elza Aguirre

Das könnte Sie auch interessieren

arte Alexis Sorbas (Anthony Quinn, re.) erklärt dem britischen Besucher Basil (Alan Bates, li.) seine Sicht der Welt.

Alexis Sorbas

Spielfilm | 24.09.2018 | 20:15 - 22:35 Uhr
Prisma-Redaktion
2.43/507
Lesermeinung
HR Steve Cochran als Aldo und Alida Valli als Irma.

Der Schrei

Spielfilm | 25.09.2018 | 00:00 - 01:45 Uhr
Prisma-Redaktion
4.5/502
Lesermeinung
3sat Nur mit großer Mühe findet sich Karen (Ingrid Berman) mit den Verhältnissen auf der kargen Insel ab. Oft ist sie auf sich alleine gestellt und isoliert.

Stromboli

Spielfilm | 30.09.2018 | 11:20 - 13:00 Uhr
Prisma-Redaktion
4.5/502
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr