Rock Hudson

Freundlicher und sympathischer Typ: Hollywood-Star Rock Hudson Vergrößern
Freundlicher und sympathischer Typ: Hollywood-Star Rock Hudson
Roy Harold Scherer jr.
Geboren: 17.11.1925 in Winnetka/Illinois, USA
Sternzeichen: Skorpion
Gestorben: 02.10.1985 in Beverly Hills, Los Angeles, Kalifornien, USA

Dieser Mann war vor allem smart. Nicht gerade einer der markanten Leinwand-Typen, die einem vom Hocker reißen und Kinosäle füllen, aber beständig, mit viel Humor und vielseitig einsetzbar. Anfangs in Western (1950: "Winchester '73") und Abenteuern, war er seit 1959 gefragter Komödiendarsteller und mehrmaliger Partner von Doris Day ("Bettgeflüster") und Gina Lollobrigida. Seinen vielleicht größten Lacherfolg erntete er in "Ein Goldfisch an der Leine" (1963) als Autor eines Angelbuches, der noch nie beim Fischen war. Gelobt wird auch sein Auftritt in "Giganten" (1956) als Ölbaron und Gegenspieler eines Viehtreibers.

Hudson kam 1948 zu seinem Filmdebüt. Ein Wunsch, den er bereits in der Schule hegte, aber erst nach seiner Zeit bei der Navy, nach mehreren Anläufen, Schauspielunterricht und unter neuem Namen verwirklichen konnte. Regisseur Douglas Sirk brachte ihn Anfang der Fünfzigerjahre weiter. Er erkannte trotz einiger Hau-Ruck-Rollen, dass Hudson im Grunde genommen ein überaus freundlicher und sympathischer Typ war, geschaffen für eine Reihe von Frauenfilmen, in denen Hudson den Gatten, Liebhaber und Sunny Boy mimte. Man denke nur an "Die wunderbare Macht" und "Was der Himmel erlaubt". Als seine Zeit erfolgreicher Komödien Anfang der Siebzigerjahre ablief, wechselte Hudson ins Fernsehen. Hier spielte er u. a. in der Detektivserie "McMillan" (1971-1977) und hatte Gastrollen im "Denver Clan".

Hudson war homosexuell - zu seiner Zeit ein Tabuthema in Hollywood. Dass er Aids-positiv war, ließ sich später nicht mehr verheimlichen. Hudson gestand seine Neigung und seine Krankheit nur widerwillig ein und wurde das erste prominente Opfer in der US-Filmwelt, das mit dieser Immunschwäche geoutet wurde. Es wurde geschrieben, dass auch seine Ehe nur Tarnung gewesen sei.

Weitere Filme mit Rock Hudson: "Fighter Squadron" (1949), "Tödlicher Sog" (1949), "Sieg über das Dunkel", "Verliebt, verlobt, verheiratet", "Ohne Skrupel", "I Was A Shoplifter" (alle 1950), "Ausgezählt", "Der Wüstenfalke", "Tomahawk - Aufstand der Sioux", "Air Cadet", "The Fat Man" (alle 1951), "Here Comes The Nelsons", "Fluch der Verlorenen", "Hat jemand meine Braut gesehen?", "Meuterei am Schlangenfluss", "Der rote Engel" (alle 1952), "Allen Gefahren zum Trotz", "Das goldene Schwert", "Gefährliches Blut", "Im Schatten des Korsen", "Mit der Waffe in der Hand", "Seminola" (alle 1953), "Taza, der Sohn des Cochise", "Wenn die Ketten brechen", "Gewehre für Bengali" (alle 1954), "Und wäre die Liebe nicht...", "Nur du allein" (beide 1955), "In den Wind geschrieben", "Wenn die Sterne leuchten" (beide 1956), "Der Engel mit den blutigen Flügeln", "Duell in den Wolken", "Flammen über Afrika", "In einem anderen Land" (alle 1957), "Hart am Wind" (1958), "Diese Erde ist mein" (1959), "Ein Pyjama für zwei", "El Perdido", "Happy-End im September" (alle 1961), "Am schwarzen Fluss" (1962), "Der Kommodore" (1963), "Ein Appartement für drei", "Fremde Bettgesellen", "Schick mir keine Blumen" (alle 1964), "Der Mann, der zweimal lebte" (1965), "New-York-Expreß" (1966), "Eisstation Zebra", "Tobruk" (beide 1967), "Ein feines Pärchen" (1968), "Die Unbesiegten" (1969), "Darling Lili", "Das Wespennest" (beide 1970), "Sex-Lehrer-Report", "Once Upon A Dead Man" (beide 1971), "Die Geier warten schon" (1972), "Diagnose: Mord", "Embryo" (beide 1976), "Räder", "Avalanche", "Die Mars-Chroniken" (alle 1978), "Mord im Spiegel" (1980), "The Star Maker" (1981), "World War III" (1982), "Devlin Connection" (1983), "Der Ambassador" und "Die Haie von Las Vegas" (beide 1984).


Alle Filme mit Roy Harold Scherer jr.
TV-Programm
ARD
Anne Will
Talk | 03:05 - 04:05 Uhr
ZDF
Klima macht Geschichte
Report | 03:15 - 04:00 Uhr
RTL
Exclusiv - Weekend
Report | 03:25 - 04:20 Uhr
ProSieben
Dirty Grandpa
Spielfilm | 02:10 - 03:55 Uhr
SAT.1
Auf Streife - Die Spezialisten
Report | 03:30 - 04:15 Uhr
KabelEins
Achtung Kontrolle! Wir kümmern uns drum
Report | 03:15 - 04:15 Uhr
RTL II
Im Rausch der Tiefe
Spielfilm | 03:05 - 05:55 Uhr
RTLplus
Das Strafgericht
Report | 03:35 - 04:20 Uhr
arte
DJ Punk - Der Fotograf Daniel Josefsohn
Report | 03:20 - 04:40 Uhr
WDR
Rockpalast
Musik | 00:50 - 04:50 Uhr
3sat
Big Pacific
Natur+Reisen | 03:40 - 04:20 Uhr
NDR
NDR Talk Show
Talk | 02:40 - 04:10 Uhr
MDR
Wie viel soll ich dem Bettler geben?
Report | 03:20 - 03:50 Uhr
SWR
Binger Comedy Nights 2018
Unterhaltung | 03:20 - 03:50 Uhr
BR
Bergauf-Bergab
Report | 03:25 - 03:55 Uhr
Sport1
SPORT CLIPS
Unterhaltung | 03:35 - 04:00 Uhr
Eurosport
Sendeschluss
Nachrichten | 01:30 - 08:30 Uhr
DMAX
Wildnis wider Willen
Serie | 03:30 - 04:20 Uhr
ARD
TV-TippsSportschau: Deutschland - Niederlande
Sport | 20:15 - 23:30 Uhr
ZDF
Solo für Weiss
Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL
Bauer sucht Frau - Endlich Urlaub
Report | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX
Goodbye Deutschland! Die Auswanderer
Serie | 20:15 - 21:10 Uhr
ProSieben
The Big Bang Theory
Serie | 20:15 - 20:45 Uhr
SAT.1
Navy CIS
Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins
Daredevil
Spielfilm | 20:15 - 22:20 Uhr
arte
TV-TippsAlles was kommt
Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
WDR
Land und lecker
Unterhaltung | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR
Markt
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR
Die besten Hits aller Zeiten
Unterhaltung | 20:15 - 22:30 Uhr
HR
defacto
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR
Der Gesundheitscoach
Gesundheit | 20:15 - 21:00 Uhr
BR
Landfrauenküche
Unterhaltung | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Serie | 23:00 - 00:00 Uhr
Eurosport
Nachrichten
Nachrichten | 20:30 - 20:45 Uhr
DMAX
Chris & Mäx: Die Oldtimer-Spezialisten
Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD
TV-TippsAlles in Butter
Spielfilm | 23:35 - 00:58 Uhr
ARD
TV-TippsSportschau: Deutschland - Niederlande
Sport | 20:15 - 23:30 Uhr
arte
TV-TippsAlles was kommt
Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
BR
TV-TippsLebenslinien
Report | 22:00 - 22:45 Uhr