Nicht nur der Pyjama ist für zwei: Doris Day
und Rock Hudson

Ein Pyjama für zwei

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • USA (1961) • 107 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Lover Come Back
Produktionsdatum
1961
Produktionsland
USA
Einspielergebnis
16.937.969 USD
Laufzeit
107 Minuten

Obwohl sich Jerry Webster und Carol Templeton, Konkurrenten in der Werbebranche, gar nicht kennen, befeinden sie sich auf das Heftigste. Denn der eine schnappt dem anderen mit nicht ganz lauteren Methoden immer die besten Kunden vor der Nase weg. Als sie sich zufällig begegnen, hütet sich Jerry, seine wahre Identität Preis zu geben.

Mit diesem Filmspaß rund um die Welt der Werbeagenturen von Delbert Mann ("Marty", "Ein Hauch von Nerz", ebenfalls mit Doris Day) schwamm das Traumpaar Hudson/Day auf der Erfolgswelle von "Bettgeflüster". 1964 standen die beiden in Norman Jewisons "Schick mir keine Blumen" das dritte und letzte Mal gemeinsam vor der Kamera. Besonders witzig: die vielen Spitzen gegen die Werbewirtschaft.

Foto: Universal

Darsteller

Doris Day
Lesermeinung
Rock Hudson
Lesermeinung
Tony Randall
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Tina Ruland gehört zu Deutschlands bekanntesten Darstellerinnen.
Tina Ruland
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung