Grenzen dicht!

  • Reporterin Shafagh Laghai (l) und ihr Team treffen Soldaten in der Wüste Nigers - entlang des neuen Abwehrriegels, den Europa quer durch die Sahelzone aufgebaut hat. Vergrößern
    Reporterin Shafagh Laghai (l) und ihr Team treffen Soldaten in der Wüste Nigers - entlang des neuen Abwehrriegels, den Europa quer durch die Sahelzone aufgebaut hat.
    Fotoquelle: WDR/Christoph Mohr
  • Die Bundeswehr ist Teil der UN-Friedensmission Minusma. Der Einsatz gilt als Gefährlichster der Welt. Vergrößern
    Die Bundeswehr ist Teil der UN-Friedensmission Minusma. Der Einsatz gilt als Gefährlichster der Welt.
    Fotoquelle: WDR/Christoph Mohr
Report, Europa
Wie Europa die Festung sichert
Von Rupert Sommer

Infos
Produktionsland
Deutschland
ARD
Mo., 06.08.
21:45 - 22:15
Europas Schutzwall in Afrika


Shafagh Laghai, die ehemalige ARD-Korrespondentin in Nairobi, wirft ein kritisches Licht auf die Versuche europäischer Regierungen, Abkommen mit afrikanischen Politikern zu schließen, um Flüchtlinge vor Ort in Afrika am Weiterkommen zu hindern.

Nach wie vor ertrinken Menschen auf ihrem gefährlichen Weg über das Mittelmeer nach Europa. Und nicht nur in der deutschen Regierung wird heftig darüber gestritten, wie man der Vielzahl an Flüchtlingen Herr wird. Kaum transparent ist hingegen die Lage in Afrika, in den Ländern, aus denen sich die Menschen auf ihren gefährlichen Weg machen. Die "Monitor"-Redakteurin und ehemalige ARD-Nairobi-Korrespondentin Shafagh Laghai hat sich für ihre beklemmende Reportage "Exclusiv im Ersten: Grenzen dicht!" vor Ort umgesehen und selbst recherchiert, wie die Realität hinter den immer wieder diskutierten Vorschlägen aussieht, Flüchtende bereits in den Herkunftsländern aufzuhalten. Dies geschieht meist über spezielle Abkommen, nicht selten mit korrupten Eliten und afrikanischen Diktatoren. Wie hoch ist der Preis? Und welche Abstriche machen Europas Politiker von einer Moral der Mitmenschlichkeit, um die Flüchtlingszahlen über fragwürdige "Deals" klein zu halten?


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Hendrike Brenninkmeyer - Moderatorin 'Europamagazin', sonntags um 12:45 Uhr im ERSTEN.

Europamagazin

Report | 24.11.2018 | 05:00 - 05:30 Uhr
4/503
Lesermeinung
NDR Alte Pracht in Jürmala, Lettland.

Weltreisen - Das Baltikum - Europas Start-up

Report | 01.12.2018 | 12:15 - 12:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Logo

Euroblick spezial - Norwegens geheimnisvolle Wasserwelt

Report | 09.12.2018 | 16:45 - 17:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr