Jonas Kaufmann in der Waldbühne

  • Jonas Kaufmann singt unter dem Titel "Dolce Vita" eine Auswahl an italienischen Arien und Canzonen auf der Waldbühne in Berlin. Vergrößern
    Jonas Kaufmann singt unter dem Titel "Dolce Vita" eine Auswahl an italienischen Arien und Canzonen auf der Waldbühne in Berlin.
    Fotoquelle: ZDF/Julian Hargreaves
  • "Das Programm war für ein deutschsprachiges Publikum konzipiert, das mit einem wehmütigen Blick über die Alpen nach Italien schaut und sich auf den nächsten Urlaub freut", erklärt Jonas Kaufmann die Gedanken hinter seinem Programm "Dolce Vita". Vergrößern
    "Das Programm war für ein deutschsprachiges Publikum konzipiert, das mit einem wehmütigen Blick über die Alpen nach Italien schaut und sich auf den nächsten Urlaub freut", erklärt Jonas Kaufmann die Gedanken hinter seinem Programm "Dolce Vita".
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Gutberlet
  • "Wenn es gelingt, tausend Leute, die vor einem sitzen zu begeistern, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Aufführung auch im TV funktioniert", meint Jonas Kaufmann. Der Tenor sang bereits im Juli vor rund 15.000 Zuschauern in Berlin. Vergrößern
    "Wenn es gelingt, tausend Leute, die vor einem sitzen zu begeistern, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Aufführung auch im TV funktioniert", meint Jonas Kaufmann. Der Tenor sang bereits im Juli vor rund 15.000 Zuschauern in Berlin.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Gutberlet
  • Das Konzert von Jonas Kaufmann schließt den Festspielsommer auf 3sat ab. Vergrößern
    Das Konzert von Jonas Kaufmann schließt den Festspielsommer auf 3sat ab.
    Fotoquelle: ZDF / Gregor Hohenberg
  • "Wenn wir gut sind und Glück haben, dann haben wir wieder ein paar Abhängige von der Droge Klassik gefunden", kann der erfolgreiche Tenor scherzen. Sein Konzert "Dolce Vita" wird zur besten Sendezeit gezeigt. Vergrößern
    "Wenn wir gut sind und Glück haben, dann haben wir wieder ein paar Abhängige von der Droge Klassik gefunden", kann der erfolgreiche Tenor scherzen. Sein Konzert "Dolce Vita" wird zur besten Sendezeit gezeigt.
    Fotoquelle: ZDF / ORF / Regina Recht
Musik, Klassische Musik
"Dolce Vita" in Berlin
Von Anke Waschneck

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
3sat
Sa., 15.09.
20:15 - 22:10


Im Juli trat Jonas Kaufmann mit seinem Programm "Dolce Vita" auf der Waldbühne in Berlin auf. Nun zeigt 3sat das Konzert zur besten Sendezeit.

Wer mit einem "wehmütigen Blick über die Alpen nach Italien schaut", wie es Jonas Kaufmann formuliert, für den hat der Tenor genau das richtige Programm parat. Denn der Sänger gibt bei seinem Liederabend, der den Titel "Dolce Vita" trägt, eine Auswahl italienischer Arien und Canzonen zum Besten. Auf der Waldbühne in Berlin sang er bereits im Juli für etwa 15.000 Klassik-Fans, jetzt können die Zuschauer das Konzert in voller Länge und zur besten Sendezeit auf 3sat genießen. Unterstützt wird Jonas Kaufmann von der Mezzosopranistin Anita Rachvelishvili und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter der Leitung von Jochen Rieder. Désirée Nosbusch übernimmt die Moderation des Abends.

"Wenn es gelingt, tausend Leute, die vor einem sitzen zu begeistern, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Aufführung auch im TV funktioniert", erklärt Jonas Kaufmann, wie er die besondere Stimmung auch in das heimische Wohnzimmer transportieren möchte. "Wenn wir gut sind und Glück haben, dann haben wir wieder ein paar Abhängige von der Droge Klassik gefunden", scherzt er. Mit dem Konzert des 49-Jährigen endet der Festspielsommer auf 3sat.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte In der gotischen Kathedrale von Saint-Omer interpretieren der Kammerchor Accentus und das Insula Orchestra unter der Leitung von Laurence Equilbey das ""Agnus Dei"" aus Mozarts Krönungsmesse und das ""Laudate Dominum"" aus den ""Vesperae solennes de Confessore".

Mozart - Von Gottes Gnaden

Musik | 14.12.2018 | 05:00 - 06:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr