Lebenslinien

  • Anna L. kocht sich ihr Abendessen. Vergrößern
    Anna L. kocht sich ihr Abendessen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna L. strickt mit 107 Jahren noch immer gerne in ihrer Augsburger Wohnung. Vergrößern
    Anna L. strickt mit 107 Jahren noch immer gerne in ihrer Augsburger Wohnung.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna L. regelt mit 107 Jahren noch immer ihren Alltag selbst in ihrer Augsburger Wohnung, dazu gehört auch Staubsaugen. Vergrößern
    Anna L. regelt mit 107 Jahren noch immer ihren Alltag selbst in ihrer Augsburger Wohnung, dazu gehört auch Staubsaugen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna L. schält mit 107 Jahren ihre Karotten noch immer selbst in ihrer Augsburger Wohnung. Vergrößern
    Anna L. schält mit 107 Jahren ihre Karotten noch immer selbst in ihrer Augsburger Wohnung.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna L. aus Augsburg sitzt mit ihren 107 Jahren am Brunnen. Vergrößern
    Anna L. aus Augsburg sitzt mit ihren 107 Jahren am Brunnen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna L. versorgt sich mit 107 Jahren noch immer selbst in ihrer Augsburger Wohnung. Vergrößern
    Anna L. versorgt sich mit 107 Jahren noch immer selbst in ihrer Augsburger Wohnung.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Landwirt Reich zeigt Anna L. Fotos aus der Zeit um 1914, der Zeit, als sie als kleines Mädchen auf dem Hof seines Großvaters in Gaulzhofen war. Vergrößern
    Landwirt Reich zeigt Anna L. Fotos aus der Zeit um 1914, der Zeit, als sie als kleines Mädchen auf dem Hof seines Großvaters in Gaulzhofen war.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna L. bereitet sich ihr Abendessen mit 107 Jahren noch immer selbst in ihrer Augsburger Wohnung zu. Vergrößern
    Anna L. bereitet sich ihr Abendessen mit 107 Jahren noch immer selbst in ihrer Augsburger Wohnung zu.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna L. zeigt im Augsburger Textil- u. Industriemuseum, wie sie Jahre lang an einem Webstuhl arbeiten musste, um ihre Familie zu ernähren. Vergrößern
    Anna L. zeigt im Augsburger Textil- u. Industriemuseum, wie sie Jahre lang an einem Webstuhl arbeiten musste, um ihre Familie zu ernähren.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Anna L. kümmert sich mit 107 Jahren noch immer selbst um die Blumen in ihrer Augsburger Wohnung. Vergrößern
    Anna L. kümmert sich mit 107 Jahren noch immer selbst um die Blumen in ihrer Augsburger Wohnung.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Lebenslinien Vergrößern
    Lebenslinien
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Report, Menschen
Porträt einer jung gebliebenen 107-Jährigen
Von Hans Czerny

Infos
BR Mediathek: Nach Ausstrahlung 12 Monate, Weitere Informationen unter: www.br.de/lebenslinien
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
BR
Mo., 11.06.
22:00 - 22:45
Wie ich 107 wurde


Anna Lang, Jahrgang 1911, interessiert sich mit wachem Verstand noch immer für die Dinge des Lebens. Gerne feiert sie ihre Geburtstage im Thermen-Bistro, Augsburger Volksfeste versäumt sie nie.

Die Volksfeste auf dem Augsburger Plärrer versäumt sie nie, und ihre hohen Geburtstage feiert sie stets im Bistro Blue Fun in der Therme von Bad Wörishofen. Kürzlich, beim 107., war das nicht anders: Anna Lang, Jahrgang 1911, legte zur Begrüßung gleich ein Tänzchen hin und war, wie immer, auch sonst guter Dinge. Humor hält jung, Schwimmen offensichtlich auch. Der BR (Regie: Susanne Brantl) war dabei und zeichnete ein optimistisches "Lebenslinien"-Portät der rüstigen Seniorin auf. Die Kindheit war nicht leicht – Anna wuchs mit Mutter und Stiefvater auf, der sich wenig um sie kümmerte. Mit 13 arbeitete sie in einer Weberei, wurde später in eine unglückliche Ehe gezwungen. Doch die Suche nach dem Glück gab sie nie auf.

Erst als sie mit 81 Jahren Witwe wird, beginnt sie ihr Leben richtig zu genießen. Mit ihrer Tochter Karin und deren Mann geht sie auf Reisen und hört nie auf, sich für die Dinge in der Welt zu interessieren. Die Therme, das Smartphone und der Besuch der Volksfeste auf dem Plärrer gehören wie selbstverständlich zu ihrem Leben.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Werner Tiki Küstenmacher, Zeichner, Autor und Pfarrer, erkundet moderne Kirchen in Bayern - eine spannende und unterhaltsame Erkundungsfahrt.

Räume für die Seele

Report | 24.10.2018 | 11:30 - 12:00 Uhr
/500
Lesermeinung
RTL II Auch Rapper und Musikproduzent Cashmo (Foto) will Sebastian unterstützen

Ich hör auf... und fang neu an - Ich hör auf... und fang neu an - Pilot

Report | 25.10.2018 | 22:15 - 23:20 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Der Fälscher Michael Born

Der Fälscher Michael Born

Report | 26.10.2018 | 05:30 - 06:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Wenn ich am nächsten Tage arbeite, lerne ich abends Texte und gehe früh schlafen": Schauspielerin Arzu Bazman hat ihre Prinzipien.

Sie ist Deutschlands gefragteste TV-Krankenschwester: Nun mischt Arzu Bazman auch beim entsprechende…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr